Alle Kategorien
Suche

"Woher weiß ich, ob ich ihn liebe?" - So schaffen Sie Klarheit in Ihr Gefühlsleben

Welche Frau hat sich nicht schon einmal selbst oder einer Freundin die Frage gestellt: "Woher weiß ich, ob ich ihn liebe?" Diese Anleitung kann etwas Klarheit in Ihr Gefühlsleben bringen.

Gefühle sind nicht immer leicht einzuordnen.
Gefühle sind nicht immer leicht einzuordnen.

Was Sie benötigen:

  • vertraute Personen

Woher man weiß, ob man jemanden liebt

Woher man weiß, ob es Liebe ist, kann man nicht immer sagen. Hier einige Tipps, wie man es herausfinden kann:

  • Reden Sie in erster Linie mit guten Freunden über Ihre verfahrene Situation. Es ist immer gut, mit vertrauten Personen zu sprechen, da Sie sich so nicht alleingelassen fühlen. Fragen Sie nach deren Erfahrungen.
  • Stellen Sie sich die Frage, ob Sie sich wirklich nur gut mit jemandem verstehen oder Sie wirklich verliebt sind. Dies ist zwar nicht ganz einfach, allerdings gibt es klare Anzeichen, dass man verliebt ist. Ihr Nähebedürfnis wird nämlich viel größer sein, als wenn Sie nur eine Person gerne um sich herum haben.
  • Ebenso nehmen Sie ihn und die physische Attraktivität des Mannes ganz anders wahr. Wenn Sie nur befreundet sind, dann werden Sie nicht an intime Momente mit dieser Person denken. Sollten Sie dies allerdings, dann erfüllen Sie ein weiteres Kriterium des Verliebtseins.
  • Die bekannten "Schmetterlinge im Bauch" sind ein weiteres Indiz, woher man weiß, dass es Liebe ist und definitiv ein gutes Zeichen dafür, dass Sie verliebt sind. Hält dieses Gefühl weiterhin an, dann können Sie guten Gewissens den ersten Schritt machen.
  • Stellen Sie sich auch die unangenehme Frage, ob Ihr Verlangen nach einer Person nicht auch damit zusammenhängt, dass Sie vielleicht nur Interesse haben, weil Sie ihn nicht mit anderen teilen oder sich selbst etwas beweisen wollen. Dies ist definitiv der falsche Anreiz, um womöglich eine Beziehung einzugehen.

Ihn kennenlernen - vor der Liebe sollte Freundschaft stehen

  • Falls Sie sich noch immer nicht sicher sind, dann versuchen Sie erst einmal, jemanden richtig kennenzulernen. Durch eine längere Freundschaft kann Ihnen sehr schnell klar werden, welche Gefühle Sie für den anderen empfinden.

Unternehmen Sie viel mit einander. So lernen Sie etwas von seinen Gewohnheiten kennen. Planen Sie gemeinsame Aktivitäten - wie Ausflüge und Spaziergänge, aber auch ruhige Momente. Bei einem Abendessen zu zweit können Sie abschalten und Ihren Emotionen auf den Grund gehen.

Teilen: