Was Sie benötigen:
  • Brausepulver
  • 2 cl Wodka

Wodka und Brausepulver richtig auswählen

  • Selbstverständlich dürfen Sie diese Anleitung nur befolgen und damit harten Alkohol zu sich nehmen, wenn Sie volljährig und damit mindestens 18 Jahre alt sind. 
  • Außerdem sollten Sie darauf achten, nicht zu viel Alkohol an einem Abend zu sich nehmen und verantwortungsvoll trinken. Dass Sie nach dem Konsum kein Auto mehr fahren, sollte selbstverständlich sein. 
  • Wenn Sie also volljährig sind und nicht mehr fahren müssen, können Sie mit Wodka und Brausepulver einen geschmackvollen Mix erstellen. 
  • Sie sollten darauf achten, dass Sie möglichst geschmacklosen Wodka verwenden. Leider ist es häufig so, dass Wodka teurer ist, je besser dieser ist, für etwa zehn Euro pro Flasche sollten Sie jedoch bereits einen ordentlichen Schnaps bekommen, der nicht zu viel Geschmack enthält. Besorgen Sie außerdem Brausepulver in den Geschmacksrichtungen, die Sie besonders mögen. 

So trinken Sie den Mix

  1. Stellen Sie die Anzahl an Schnapsgläser bereit, die Sie benötigen, um alle Personen zu versorgen, die den Wodka-Brausepulver-Mix trinken möchten, und schenken Sie in jedes Glas Wodka. 
  2. Wählen Sie nun das Brausepulver mit Ihrem Lieblingsgeschmack und öffnen Sie die Packung. Geben Sie sich die gewünschte Menge Brausepulver auf die Zunge, je nachdem wie viel Sie zusammen mit dem Wodka trinken möchten. In der Regel reicht ein halbes Tütchen Brausepulver aus. 
  3. Nun können Sie wahlweise einen Trinkspruch formulieren und miteinander anstoßen, oder den Mix sofort konsumieren. Nehmen Sie dazu einfach ein Schnapsglas mit Wodka, schenken Sie sich die Flüssigkeit in den Mund und schlucken Sie Wodka und Brausepulver gleichzeitig herunter. Schon schmecken Sie die besondere Note des Mixes.