Alle Kategorien
Suche

Wo steht die Rentenversicherungsnummer? - So finden Sie sie

Wo steht die Rentenversicherungsnummer? - So finden Sie sie  1:20
Video von Benjamin Elting1:20

Zugegeben: Man benötigt seine eigene Rentenversicherungsnummer sehr selten. Doch wo steht sie, wenn man sie doch mal braucht?

Was Sie benötigen:

  • Rentenversicherungsbescheid
  • Sozialversicherungsausweis

Wo Sie die Rentenversicherungsnummer finden

Wenn Sie auf der Suche nach Ihrer Rentenversicherungsnummer sind, dann können Sie diese auf vielerlei Arten finden:

  • Jeder Arbeitnehmer erhält einen Sozialversicherungsausweis. Auf diesem Ausweis ist eine Nummer abgedruckt. Und genau diese Nummer ist auch die Rentenversicherungsnummer.
  • Des Weiteren erhalten Sie nach einigen Jahren von der Rentenversicherungsanstalt, die für Sie zuständig ist, einen Beitragsbescheid. Dieser Bescheid gibt an, mit welchem Rentenbetrag Sie rechnen können, wenn Sie das Rentenalter erreichen. Selbstverständlich ist auf dieser Rentenbescheinigung die Rentenversicherungsnummer enthalten.
  • Nachdem Sie diese Bescheinigung erst nach einigen Jahren erhalten, können Sie die Rentenversicherungsnummer noch auf eine andere Art finden: Sie steht ebenfalls auf der Meldebescheinigung zur Sozialversicherung. Diese erhalten Sie mindestens einmal pro Jahr von Ihrem Arbeitgeber. Denn auf dieser Bescheinigung sind alle wichtigen Angaben vermerkt, wo Sie krankenversichert sind, wer der Arbeitgeber ist und welche Beiträge Sie zu zahlen haben.

Woher Sie die Rentenversicherungsnummer noch erhalten können

Sollten Sie die oben angegebenen Unterlagen nicht vorliegen haben, dann bleibt Ihnen noch eine Möglichkeit offen, um an die Rentenversicherungsnummer zu gelangen:

  1. Informieren Sie sich bei Ihrem Arbeitgeber - wahrscheinlich bei der Personalabteilung - bei welcher Rentenanstalt Sie versichert sind, falls Sie das selbst nicht wissen.
  2. Erkundigen Sie sich über das Internet über die Telefonnummer, falls Sie diese nicht von der Personalabteilung erhalten.
  3. Rufen Sie dort an, geben Sie all Ihre wichtigen persönlichen Daten (Geburtsdatum, Wohnort, evtl. Krankenversicherung) an und fragen Sie nach Ihrer Rentenversicherungsnummer.

Die Rentenversicherungsnummer ist immer zwölfstellig und beinhaltet als Zahlen Ihr Geburtsdatum. Die vierte Stelle von rechts ist immer ein Buchstabe, der angibt, welches Geschlecht Sie haben. Somit werden Sie immer sofort sehen, wo die Rentenversicherungsnummer steht.

Verwandte Artikel