Alle Kategorien
Suche

Wo kann ich beim Mac sehen, wieviel Speicherplatz vorhanden ist? - So gelingt es Ihnen

Wo kann ich beim Mac sehen, wieviel Speicherplatz vorhanden ist? - So gelingt es Ihnen1:49
Video von Bruno Franke1:49

In jeden Mac ist eine Festplatte eingebaut, auf der Sie wichtige Daten abspeichern können. Im Gegensatz zu Windows-PCs sind die Festplatten bei einem Mac knapper bemessen. Sie sollten sich deshalb über den Speicherplatz informieren. Wo Sie sehen können, wieviel Speicherplatz noch frei ist, erfahren Sie hier.

In Ihren Mac haben Sie eine Festplatte eingebaut, die Ihnen eine bestimmte Speicherkapazität dauerhaft zur Verfügung stellt. Erfahrungsgemäß sind die Festplatten im Mac etwas klein bemessen, vor allem dann, wenn Sie schon länger mit dem Gerät arbeiten. Sie sollten demnach wissen, wieviel Speicher Ihnen noch zur Verfügung steht, und rechtzeitig Speicherplatz freimachen, etwa durch Nutzung eines Online-Speicherdienstes.

Sehen wieviel Speicherplatz beim Mac verbleibt

  • Um zu sehen, wieviel Speicherplatz auf Ihrem Mac noch vorhanden ist, müssen Sie den Finder öffnen. Dieser befindet sich auf der linken Seite Ihres Docks, sie erkennen ihn an dem freundlichen Smiley, der in zwei verschiedenen Blautönen hinterlegt ist.
  • Klicken Sie am rechten Rand des Finders auf Ihre Festplatte. Sie finden diese unter Geräte, sie hat die Bezeichnung Macintosh HD.
  • Am unteren Rand des Finders wird Ihnen der restliche Speicherplatz angezeigt.
  • Wenn Sie sehen möchten, welche Datei wieviel Speicherplatz einnimmt, klicken Sie auf die Datei und dann auf "Information". Sie bekommen Auskunft über die Größe der Datei.
  • Sie können sich die Dateien Ihrer Festplatte auch nach der Größe sortiert anzeigen lassen. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Objektausrichtung ändern" am oberen Rand des Finders und dann auf "Größe". 

Erweitern Sie Ihre Speicherkapazitäten

  • Haben Sie einen Mac mit einer kleinen Festplatte, müssen Sie Ihre Speicherkapazitäten erweitern. Nutzen Sie dazu einen Online-Speicher. Dies hat den Vorteil, dass Sie Ihre Daten auch unterwegs abrufen können.
  • Da jeder Mac mehrere USB-Anschlüsse besitzt, können Sie auch eine externe Festplatte anschließen. Alternativ bietet sich das Speichern auf einer Netzwerkfestplatte an.

Denken Sie daran, regelmäßig den Papierkorb zu leeren, um Speicherplatz freizumachen. Wenn Sie Daten löschen, verbleiben diese auf der Festplatte und blockieren wichtigen Speicherplatz, bis Sie diese aus dem Papierkorb entfernen. Klicken Sie dazu auf den Papierkorb, der sich im Dock befindet, und klicken Sie einmal auf die Schaltfläche "entleeren" am oberen linken Rand.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos