Alle Kategorien
Suche

Wo finde ich Cookies? - So geht's bei verschiedenen Browsern

Das Wort Cookies heißt wörtlich übersetzt Kekse, im weitesten Sinne auch Gebäck. Nun haben diese Cookies, welche hier gemeint sind, jedoch rein gar nichts mit Lebensmitteln zu tun. Ein elektronisches Cookie, von dem hier die Rede ist, scheint vergleichbar mit einem kleinen Schnipsel Papier, auf dem einige Informationen vermerkt sind, zu wem er gehört und warum. Wo finden Sie diese Cookies?

Über Cookies kann Datenmissbrauch geschehen.
Über Cookies kann Datenmissbrauch geschehen. © wrw / Pixelio

Cookies und das Internet

Ein Cookie ist eine kleine Minidatei, worauf Informationen gespeichert sind. Diese Informationen werden von den Webservern jener Seiten in Ihrem Browser abgelegt, welche Sie besucht haben.

  • Auf einigen Internetportalen und -angeboten ist es nötig und üblich, sich zu registrieren. Damit geben Sie Informationen preis, wie zum Beispiel einen Nicknamen und E-Mail-Adressen. Solche Daten werden zum Beispiel manchmal auch auf Cookies gespeichert. Somit kann der Webserver dieser Seite Sie beim nächsten Besuch persönlich begrüßen oder genau feststellen, wie lange Sie nicht mehr dort waren.
  • In der Regel sind solche Cookies auch nicht verkehrt, da in ihnen häufig auch Einstellungen und Konfigurationen gespeichert werden, die es erlauben, einmal gemachte persönliche Einstellungen bei jedem Besuch einer entsprechenden Seite nicht noch einmal tätigen zu müssen.
  • Da auf diese Daten jedoch theoretisch jede Seite zugreifen kann, ist die Gefahr gegeben, dass auch Gauner und Betrüger Ihre in den Cookies gespeicherten Daten auslesen und sie für betrügerische Zwecke oder für Internetspam benutzen können. Sie sollten die Cookies also löschen, welche Sie nicht unbedingt benötigen.

Diese Daten im Browser finden

  • Mozilla Firefox: Im sehr häufig genutzten und als überaus sicher geltenden Browser Firefox finden Sie beschriebene Cookies über das Menü "Extras". Gehen Sie hier in die "Einstellungen" und öffnen Sie das Register "Datenschutz". Hier finden Sie in der unteren Hälfte die Verwaltung der Cookies und eine entsprechende Schaltfläche namens "Cookies anzeigen". Wenn Sie diese Schaltfläche benutzen, werden Ihnen alle derzeit in Firefox gespeicherten Cookies in einer übersichtlichen Ordnerliste angezeigt. Sie können nun alle oder auch einzelne Cookies löschen.
  • Internet Explorer: Die Cookies, welche der Internet Explorer zulässt und von Webseiten speichert, liegen im Ordner "Temporary Internet Files". Um einzelne Cookies zu löschen, gehen Sie auch hier über die "Extras" des Browsers auf die "Internetoptionen". Wenn Sie im folgenden Fenster im Bereich "Browserverlauf" auf "Einstellungen klicken" finden Sie die Schaltflächen zum Anzeigen der Ordner und Objekte. Darin können Sie nun wieder selektiv oder auch den gesamten Inhalt löschen.

Dies waren die beiden gebräuchlichsten Browser. Der Weg bei anderen Browsern ist oft ähnlich und Sie müssen lediglich in den Einstellungen nach den Sicherheitsregeln suchen.

Teilen: