Alle Kategorien
Suche

WMA schneiden - so geht's

Wenn Sie ein Lied im WMA-Format haben und dieses schneiden möchten, können Sie dafür nicht jedes Audio-Schnittprogramm verwenden. Erfahren Sie hier, wie Sie mit Free Audio Dub Ihre WMA-Dateien schneiden können und was Sie alternativ machen könnten.

WMA-Dateien schnell und einfach schneiden.
WMA-Dateien schnell und einfach schneiden.

Musik mit Free Audio Dub schneiden

Wenn Sie Ihre WMA-Dateien schneiden möchten, können Sie dies schnell und einfach mit dem kostenlosen Programm "Free Audio Dub" machen.

  1. Führen Sie dafür zunächst die Installation von Free Audio Dub durch und starten Sie dann die Software.
  2. Nutzen Sie dann rechts oben den Button "Durchsuchen...", um Ihre WMA-Datei in Free Audio Dub zu laden.
  3. Legen Sie danach mit dem darunterliegenden Button "Durchsuchen" den gewünschten Speicherort für Ihre geschnittene Datei aus. 
  4. Nun müssen Sie müssen die Teil Ihrer WMA-Datei auswählen, den Sie entfernen möchten. Klicken Sie dazu mit Ihrer Maus in der Zeitliste auf die Stelle, wo Sie anfangen wollen zu schneiden, und klicken Sie dann auf den 5. Button "Links kürzen".
  5. Danach müssen Sie das Ende festlegen. Klicken Sie dazu in der Zeitleiste auf die gewünschte Stelle und nutzen Sie dann den Button "Rechts kürzen", der rechts neben dem eben verwendeten Button ist.
  6. Daraufhin wird der von Ihnen ausgewählte Bereich blau. Verwenden Sie jetzt den Button "Löschen", den Sie fast ganz rechts finden und der ein "X" hat. 
  7. Wiederholen Sie die Schritte 4 bis 7 für alle anderen Stellen, die Sie gegebenenfalls löschen möchten.
  8. Sobald Sie Ihre WMA-Datei fertig geschnitten haben, verwenden Sie rechts unten den Button "Speichern".

WMA-Dateien vor dem Schneiden umwandeln

  • Da WMA-Dateien von einigen Playern nicht unterstützt wird und auch nicht jedes Schnittprogramm mit dem Format umgehen kann, könnten Sie diese auch zunächst erst umwandeln und dann weiter verarbeiten.
  • Zudem könnten Sie durch das Umwandeln auch oftmals etwas Speicherplatz sparen, weil das MP3-Format grundsätzlich platzsparender als das WMA-Format ist, wobei Sie dabei unter Umständen auch mit leichten Qualitätseinbußen rechnen müssen.
  • Zum Umwandeln könnten Sie dabei zum Beispiel das kostenlose Programm "Free WMA to MP3 Converter" verwenden.
  • Zum kostenlosen Schneiden Ihrer MP3-Dateien könnten Sie beispielsweise "Audacity" oder auch Free Audi Dub nutzen.
Teilen: