Alle Kategorien
Suche

WLAN Ready bei Samsung - Hinweise

Immer öfter liest man bei verschiedenen Geräten in den technischen Details den Begriff "WLAN Ready". Auch der namhafte Hersteller Samsung hat verschiedene TVs mit dieser Technik - doch was bedeutet der Ausdruck eigentlich?

WLAN ist nun dank WLAN-Ready-Technik auch auf dem Fernseher verfügbar.
WLAN ist nun dank WLAN-Ready-Technik auch auf dem Fernseher verfügbar.

Die Eigenschaft des "WLAN Ready" hat bei modernen TVs längst fast überall Standard-Format. Auch Samsung, Hersteller bekannter Smartphones und TVs stattet seine neueren TVs mit dieser Technik aus. Doch was steckt hinter dem Begriff und wie nutzt man das Verfahren?

Definition und Funktionsweise der WLAN-Ready-Technik

  • Da heutzutage nahezu jeder Haushalt, welcher über einen Internetanschluss verfügt, ebenso ein WirelessLAN-Netzwerk besitzt, bauen viele Hersteller einen entsprechenden Empfänger in Ihre Geräte ein. Somit wird der Fernseher praktisch in das Heimnetzwerk eingebunden.
  • Die meisten Samsung-TVs unterstützen ebenfalls die sog. SmartTV-Technologie. Diese ermöglicht es, Apps auch auf dem Fernseher zu nutzen. So kann man sich z. B. in der Werbepause ein paar YouTube-Videos ansehen, seine E-Mails checken oder auch entspannt Musik auf einer Musikplattform hören. Alle diese Funktionen benötigen aber Internetzugriff - welcher durch WLAN Ready bereitgestellt wird.
  • Denn die Technik klinkt sich mithilfe eines vorhandenen Passworts in das Heimnetzwerk ein, und kann von dort aus sämtliche Internet-Features nutzen.
  • Der TV speichert in der Regel das Passwort. D. h. normalerweise müssen Sie es nur einmal eintippen. 

Vorteile der Technik bei Samsung

  • Wenn Sie den Begriff des WLAN Ready auf der Verpackung oder der Beschreibung lesen, hilft Ihnen das nur bedingt weiter. Um diese Technik zu nutzen, müssen Sie zwangsweise über ein Wireless-LAN-Netzwerk sowie das zugehörige Passwort verfügen.
  • Den besten Nutzen erhalten Sie, wenn Sie den Router in Reichweite des TVs platzieren. D. h. maximal eine dicke Wand sollte zwischen Samsung-TV und Router sein, ansonsten wird meist das Signal zu schwach und die Verbindung würde sehr schwankend sein. Optimal wäre ein Router im gleichen Raum.
  • Dank der neuen Technik benötigt man kein LAN-Kabel mehr an der Rückseite des Samsung-TVs anzuschließen. Damit sparen Sie Platz und schaffen sich nicht selbst Hindernisse durch unnötiges Kabelgewirr.

Die WLAN-Ready-Technik ist sehr hilfreich, so können damit auch Filme von Ihrem PC anschauen, sofern dieser im heimischen Netz eingebunden ist. Samsung stellt mithilfe seiner SmartTV-Technik eine Plattform für diese Technik bereit.

Teilen: