Alle Kategorien
Suche

WLAN deinstallieren - so geht's

Wenn Sie ein drahtloses Netzwerk an Ihrem Computer nicht mehr nutzen, dann sollten Sie die Software für die WLAN-Verbindung deinstallieren.

Das drahtlose Netzwerk deinstallieren
Das drahtlose Netzwerk deinstallieren

Das Deinstallieren eines WLAN-Gerätes

  • Sehr oft erfolgen WLAN-Verbindungen über einen USB-Stick.
  • Wird die vorhandene WLAN-Verbindung nicht mehr benötigt, oder soll das vorhandene Gerät durch ein neues ersetzt werden, dann sollten Sie zunächst die Software für die alte WLAN-Verbindung deinstallieren.
  • Das Deinstallieren der Software für den USB-Stick oder die WLAN-Karte können Sie in der Systemsteuerung von Windows vornehmen.
  • Wenn Sie ganz sicher gehen möchten, dass auch der Netzwerkschlüssel, welcher für die WLAN-Verbindung benötigt wird, vom Computer gelöscht ist, dann sollten Sie diesen vor der Deinstallation durch eine beliebige Zahlenfolge ersetzen, sodass der alte WLAN-Schlüssel überschrieben wird.
  • Bei einer internen WLAN-Karte muss diese vor dem Deinstallieren aus dem Computer ausgebaut werden.

So funktioniert die Deinstallation eines WLAN-Gerätes

  1. Vor dem Deinstallieren der WLAN-Verbindung rufen Sie zunächst die Software für das installierte WLAN-Gerät auf.
  2. Gehen Sie zu dem Eintrag, wurde WLAN-Schlüssel gespeichert ist und ändern Sie diesen in eine beliebige Zahlenfolge um, welche die gleiche Länge hat wie der ursprünglich eingetragene Netzwerkschlüssel.
  3. Nun ziehen Sie entweder den USB-Stick vom Computer ab oder fahren den Computer runter und bauen die installierte WLAN-Karte aus diesem aus.
  4. War in Ihrem Computer eine interne Karte eingebaut, dann fahren Sie zunächst den Rechner wieder hoch. Starten Sie nun unter Start und Einstellungen die Systemsteuerung und rufen Sie dort den Eintrag Software auf.
  5. Suchen Sie nun nach dem Eintrag für die auf dem Rechner installierte WLAN-Software und deinstallieren Sie diese.

Auf diese Weise haben Sie nun den vorher eingetragenen Netzwerkschlüssel durch Überschreiben gelöscht und die Software für das WLAN-Gerät deinstalliert.

Teilen: