Alle Kategorien
Suche

Witzige Hausschuhe selber machen - Anleitung

Witzige Hausschuhe selber machen - Anleitung1:27
Video von Augusta König1:27

Wer häufig unter kalten Füßen leidet, tut gut daran, sich ein paar warme Hausschuhe anzuschaffen. Auch wenn es im Handel ganz nette Modelle gibt, ist es doch viel toller, sich ein Paar witzige Hausschuhe selber zu machen. Witzige Hausschuhe erwärmen nämlich nicht nur Ihre Füße, sondern - jedes Mal, wenn Sie sie anblicken - auch Ihr Herz! Mit der richtigen Anleitung ist das Selbermachen von witzigen Hausschuhen außerdem nicht nur kostengünstig, sondern auch denkbar einfach.

Was Sie benötigen:

  • Reine Wolle (dick)
  • Nadelspiel (etwa zwei Nummern größer)

Das richtige Material für witzige Hausschuhe

  • Um sich witzige Hausschuhe selber zu machen, müssen Sie eigentlich nur eines können: Socken stricken! Wenn Sie das richtige Material verwenden und die Socken in der passenden Größe stricken, können Sie diese nämlich anschließend zu richtig witzigen Hausschuhen filzen.
  • Wählen Sie als Material für die Hausschuhe möglichst reine Wolle. Ein sehr geringer Anteil an Kunstfasern ist in Ordnung, solange die Wolle ganz klar als Handwäsche gekennzeichnet ist. Das Problem bei Kunstfasern ist, dass sie in der Waschmaschine nicht verfilzen und daher nicht zum Selbermachen von Hausschuhen geeignet sind.
  • Achten Sie außerdem darauf, eine möglichst dicke Wolle für die Hausschuhe zu verwenden. Empfehlenswert ist zum Beispiel solche mit Nadelstärke 5.

Witzige Hausschuhe durch Filzen selber machen

  • Um sich die witzigen Hausschuhe selber zu machen, müssen Sie mit der gewählten Wolle nun zunächst ein großes (!) Paar Socken stricken. Achten Sie dabei darauf, ein Nadelspiel zu verwenden, dass etwa zwei Nummern größer ist als die für die Wolle empfohlene Nadelstärke. Mit anderen Worten: Für eine Wolle mit Nadelstärke 5 sollten Sie ein Nadelspiel in der Größe 7 verwenden usw.
  • Stricken Sie die Socken zum Selbermachen von witzigen Hausschuhen unbedingt ein paar Nummern größer als normal, da diese beim Filzen ordentlich zusammenschrumpfem. Empfehlenswert ist es, vor dem Stricken der Socken ein kleines Probestück anzufertigen, dass Sie dann in der Waschmaschine waschen. Indem Sie die Größe vor und nach dem Waschen vergleichen, können Sie abschätzen, wie groß die Socken bzw. Hausschuhe in etwa sein müssen.
  • Nie mehr kalte Füße mit gefilzten Pantoffeln! Die folgende Anleitung führt Sie Schritt …

  • Sind die Socken fertig, brauchen Sie sie zum Filzen nur noch in die Waschmaschine schmeißen und bei 60° waschen. Heraus kommen anschließend die fertigen Hausschuhe, die Sie am besten zum Trocknen über einen anderen Schuh ziehen, um sie in die richtige Form zu bringen. 
  • Sollten die Hausschuhe nicht genügend verfilzt sein, können Sie sie nochmals - eventuell bei höherer Temperatur - in der Maschine waschen.

Ob das Selbermachen dieser witzigen Hausschuhe sofort gelingt, hat immer ein bischen mit Glück und Erfahrung zu tun. Also einfach mal ausprobieren und nicht traurig sein, wenn Sie nicht gleich beim ersten Mal das beste Ergebnis erzielen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos