Alle Kategorien
Suche

Wischergestänge beim Polo 9N ausbauen - so wird's gemacht

Auch ein Wischergestänge kann beim Polo 9N bei Überlastung kaputtgehen, beispielsweise dann, wenn der Scheibenwischer im Winter bei einer eingefrorenen Windschutzscheibe betätigt wird.

Scheibenwischer können durch Überlastung kaputtgehen.
Scheibenwischer können durch Überlastung kaputtgehen.

Was Sie benötigen:

  • Werkzeugkiste

Das Wischergestänge im Fahrzeug ausbauen

  • Der Ausbau des Wischergestänges im Polo 9N ist etwas umfangreicher, da hier zunächst einige Vorarbeiten erfolgen müssen, um die Wischereinheit überhaupt erreichen zu können.
  • Schalten Sie vor dem Ausbau die Zündung ein und lassen Sie die Wischerarme in ihre Ausgangsposition zurückfahren. Schalten Sie anschließend die Zündung wieder aus.
  • Achten Sie während des Ausbaus darauf, dass der Scheibenwischer nicht unbeabsichtigt betätigt werden kann. Dies kann zu schweren Verletzungen führen.

So gelingt Ihnen der Ausbau der Wischermechanik beim Polo 9N

  1. Zunächst müssen Sie beide Wischerarme am Fahrzeug ausbauen. Dazu ziehen Sie die Schutzkappen an der Welle des Scheibenwischers ab. Dies gelingt gut mithilfe eines kleinen Schlitzschraubendrehers.
  2. Danach lösen Sie die darunterliegende Mutter vom Wischerarm mit einem geeigneten Schraubenschlüssel oder Steckschlüssel.
  3. Jetzt können die Wischerarme komplett heruntergenommen werden. Dabei kann unter Umständen ein Abzieher hilfreich sein. Wenn Sie keinen besitzen, können Sie die Wischer aber auch hochklappen und durch leichtes Wackeln von der Welle lösen.
  4. Ziehen Sie vorsichtig die Gummidichtung ab, die sich vor der Kunststoffabdeckung mit den Lüftungsschlitzen befindet.
  5. Diese Kunststoffabdeckung ziehen Sie ebenfalls vorsichtig ab. Passen Sie aber dabei auf, dass keine Teile abbrechen.
  6. Nehmen Sie das Motorsteuergerät aus der Kunststoffhalterung heraus und entfernen diese ebenfalls, indem Sie sie abschrauben.
  7. Entfernen Sie die Halteclips für die Dämmmatte und nehmen diese ebenfalls ab.
  8. Das Schutzblech vor dem Wischergestänge lösen Sie durch das Entfernen mehrerer Torxschrauben und nehmen es ab.
  9. Jetzt können Sie endlich das Wischergestänge vom Polo 9N aus dem Fahrzeug herausnehmen. Dieses ist lediglich mit zwei Schrauben befestigt. Vergessen Sie vor dem Herausnehmen der Mechanik nicht, die Steckverbindung vom Scheibenwischermotor abzuziehen.
  10. Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge. Hier sollten Sie allerdings darauf achten, dass beim Einsetzen der Mechanik in das Fahrzeug die Wischereinheit mit der Gummibuchse in den im Fahrzeug vorhandenen Zapfen greift.
Teilen: