Alle Kategorien
Suche

Wireless Speaker: Ready - Verbindungseinstellungen

Wireless-Speaker verbinden sich mit dem Musikgerät, ohne dass Sie ein Kabel installieren müssen. Dies kann per Bluetooth oder WLAN erfolgen. Um eine Verbindung eingehen zu können, müssen sich beide Lautsprecher im Ready-Modus befinden.

Auch Ihr Smartphone können Sie mit drahtlosen Lautsprechern verbinden.
Auch Ihr Smartphone können Sie mit drahtlosen Lautsprechern verbinden.

Wireless-Speaker sind sehr praktisch, wenn Sie diese mobil einsetzen möchten oder wenn sie an einer Wand hängen oder frei aufgestellt werden sollen. Es gibt kein Kabel, das bei der Installation stört. Die Übertragung des Signals erfolgt via Bluetooth oder WLAN.

Wireless-Speaker verbinden sich drahtlos mit dem Abspielgerät

  • Unter der Bezeichnung "Wireless-Speaker" versteht man, wie es der Name schon sagt, Lautsprecher, die eine drahtlose Verbindung zu der Musikquelle herstellen können. Dies ist praktisch, wenn Sie Ihr Smartphone oder den Tablet-PC mit einem leistungsfähigen Lautsprecher verbinden möchten. Aber auch eine Musikanlage kann drahtlos mit einem Lautsprecher kombiniert werden.
  • Sie können die Lautsprecher nur dann mit einem Gerät kombinieren, wenn dieses eine Schnittstelle besitzt, über die es sich mit einem Wireless-Speaker verbinden kann. Tablet-PCs, Smartphones und Computer besitzen eine solche Schnittstelle. Beim AV-Receiver ist es ein eher ungewöhnliches Ausstattungsmerkmal. Es gibt Geräte, die eine WLAN- oder Bluetooth-Schnittstelle haben oder mit einem entsprechenden Dongle ausgestattet werden können. Der Denon AVR-X1000 ist beispielsweise ein solches Gerät.

Nur im Ready-Modus können Sie die Verbindung herstellen

  • Möchten Sie eine Verbindung zwischen einem Wireless-Speaker und einer Musikquelle herstellen, ist dies nur möglich, wenn sich beide Geräte im Ready-Modus befinden. Dies gilt für Bluetooth ebenso wie für WLAN.
  • Die Lautsprecher versetzen Sie in den Modus, indem sie eine Taste drücken. Diese wird in der Regel mit "Ready" bezeichnet. LEDs zeigen Ihnen an, dass die Lautsprecher eine Verbindung eingehen können. Bei der Musikquelle müssen Sie Bluetooth oder WLAN aktivieren und eine beziehungsweise beide Schnittstellen in den Bereitschaftsmodus versetzen. Dann können die Geräte miteinander kommunizieren.
  • Beim Kauf eines Fernsehers müssen Sie auf viele Bezeichnungen achten. WLAN ready ist …

Es gibt darüber hinaus auch Funklautsprecher, die jedoch nicht als Wireless-Speaker bezeichnet werden. Diese tragen einfach die Bezeichnung "Funklautsprecher" und verbinden sich mit einem Sender, der den Geräten beiliegt. Diesen Sender müssen Sie mit Ihrer Musikanlage verbinden.

Teilen: