Winload ist eines der größten Download-Portale für Windows-Betriebssysteme. Es bietet alles rund um Windows, Shareware, Spiele und kostenlose Software.

Das ist die Winload-Toolbar

  • Die Winload-Toolbar ist ein Werkzeug, dass in Ihren Browser, dem Google Chrome, installiert wird und Ihnen verschiedene Funktionen bietet.
  • Neben einem direkten Weg in das Download-Archiv gibt es eine Alarmfunktion für neue Freeware.
  • Sie haben die Möglichkeit, Top-Spiele und Gratis-MP3s runterzuladen, und neben vielen Tricks und Tipps erfahren Sie auch alles über das Wetter.
  • Diese Browsererweiterung von Winload können Sie sich direkt selbst downloaden und installieren.
  • Leider passiert das aber auch häufig unbeabsichtigt, weil sie sich gemeinsam mit anderen Programmen oder Anwendungen sozusagen auf Ihren Computer "mogelt".

So entfernen Sie sie aus Google Chrome

  1. Zuerst überprüfen Sie über die "Systemsteuerung" und dann unter "Software" oder "Programme und Funktionen", ob die Winload-Toolbar hier aufgelistet ist.
  2. Wenn ja, dann klicken Sie die Zeile mit der rechten Maustaste an und deinstallieren die Toolbar.
  3. Starten Sie danach Ihren PC neu und sehen Sie nach, ob sie weg ist.

Weitere Vorgehensweise, die Toolbar zu entfernen

Wenn Sie nicht aufgelistet, oder immer noch im Google Chrome vorhanden ist, machen Sie Folgendes.

  1. Klicken Sie im Chrome oben rechts auf den Schraubenschlüssel.
  2. Im neuen Fenster gehen Sie auf "Tools" und dann auf "Erweiterungen".
  3. Hier sind dann alle Toolbars und sonstigen Erweiterungen aufgelistet. Sie haben die Möglichkeit, einfach nur das Häckchen bei "aktiviert" zu entfernen. So können Sie es jederzeit wieder aktivieren, wenn Sie die Bar benötigen.
  4. Sie können die Winload-Toolbar hier aber auch gleich ganz von Ihrem PC verbannen, indem Sie daneben auf "Entfernen" klicken.
  5. Zum sicheren Abschluss starten Sie Ihren PC noch einmal neu, und danach sollte die Winload-Toolbar aus dem Google Chrome verschwunden sein.