Alle ThemenSuche
powered by

Winkel berechnen - so geht's

Das Berechnen von Winkeln ist für viele Schüler ein Albtraum. Tatsächlich ist diese Methode jedoch deutlich genauer als das Messen und geht sogar schneller vonstatten - zumindest dann, wenn man weiß, wie es geht. Eben das erfahren Sie im folgenden Artikel.

Winkel berechnen - so geht's
Video von Brigitte Aehnelt

So berechnen Sie Winkel anhand anderer gegebener Winkel

Oftmals müssen Sie zum Berechnen eines Winkels gar keine komplexen Formeln anwenden. Je nachdem, welche Informationen Sie über den zu bestimmenden Körper haben, können Sie die Rechnungen in Sekundenschnelle im Kopf vornehmen. Der Grund dafür ist, dass sich die Winkel einer geometrischen Figur oft anhand anderer gegebener Winkel berechnen lassen.

  • Die Summe der Winkel einer geometrischen Figur ist immer festgelegt. So hat ein Viereck beispielsweise grundsätzlich 360°, ein Kreis ebenso, während die Summe aller Winkel in einem Dreieck immer 180° beträgt. Ein Fünfeck, welches man aus einem Dreieck und einem Viereck zusammensetzen kann, hat folglich 540°. Wenn Sie nun bei einem Dreieck zwei Winkel gegeben haben und die Summe dieser Winkel beträgt 124°, können Sie ohne Schwierigkeiten bestimmen, dass der verbleibende Winkel 180°-124° = 56° beträgt.
  • Auch Symmetrieachsen helfen Ihnen. Lässt sich ein bestimmter Körper an einer gedachten Linie deckungsgleich zusammenfalten, entsprechen sich die Winkel auf beiden Seiten der Symmetrieachse.

So finden Sie die Winkel mit Sinus und Cosinus heraus

  • Wenn Sie in einem Dreieck keine Winkel gegeben haben, sondern nur die Seitenlängen, können Sie dennoch ans Ziel kommen. Alles, was gegeben sein muss, ist die Tatsache, dass das Dreieck rechtwinklig ist. Ist dies nicht der Fall, bestimmen Sie die Höhe und nun haben Sie zwei rechtwinklige Dreiecke. Die Formeln, die Sie zur Berechnung brauchen lauten: Sinus (Alpha) = Gegenkathete/Hypotenuse. Damit ein brauchbarer Wert herauskommt, dürfen Sie auf Ihrem Taschenrechner nicht die Sinus-Taste drücken, sondern müssen die "Sinus-1"-Taste bedienen. Die anderen Formeln, die Sie kennen müssen lauten: Ankathete/Hypotenuse = Cosinus (Alpha) und Gegenkathete/Ankathete = Tangens (Alpha).
  • Eine Beispielrechnung: Die Hypotenuse eines rechtwinkligen Dreiecks ist 7cm lang, die Ankathete 5cm. Nun rechnen Sie 5/7. Das Ergebnis lautet etwa 0,71. Nun betätigen Sie die "cos-1"-Funktion Ihres Rechners und erhalten die Information, dass Alpha 44,4° beträgt.
  • Eigentlich sind die dargestellten Methoden nur für rechtwinklige Dreiecke gedacht. Allerdings lassen sich eigentlich alle Vielecke im Schulunterricht in Dreiecke zerlegen, sodass Sie nach und nach alle Winkel berechnen können.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Spurpunkte berechnen - so geht's
Sylvia Bartl

Spurpunkte berechnen - so geht's

Spurpunkte sind ein wichtiges Element der dreidimensionalen Raumgeometrie. Sie lassen sich nach einem einfachen Schema berechnen.

Ähnlichkeitsfaktor k - so berechnen Sie ihn
Antje Müller

Ähnlichkeitsfaktor k - so berechnen Sie ihn

Möchten Sie wissen, wie man den Ähnlichkeitsfaktor k berechnet? Bei dieser Größe handelt es sich um das Maß der Streckung oder Stauchung ähnlicher geometrischer Figuren. Wie …

Kreisabschnitt berechnen - so geht's
Antje Müller

Kreisabschnitt berechnen - so geht's

Zwei Kreisabschnitte erhalten Sie, wenn Sie durch einen Kreis eine gerade Linie ziehen, die nicht unbedingt durch den Mittelpunkt gehen muss. Die Berechnung solcher Flächen hat …

Den Satz des Pythagoras umstellen - so geht's
Brigitte Aehnelt

Den Satz des Pythagoras umstellen - so geht's

Die Mathematik ist nicht immer für jedermann sofort nachvollziehbar. Wer den Satz des Pythagoras umstellen möchte, denkt dabei kaum an den griechischen Philosophen aus der …

Schrägbilder zeichnen - Anleitung
Antje Müller

Schrägbilder zeichnen - Anleitung

Schrägbilder verschiedener geometrischer Körper zeichnen Sie auf eine ähnliche, aber nicht immer identische Weise. Wenn Sie etwas Erfahrung mit dem Konstruieren räumlicher …

Ähnliche Artikel

Wie misst man Winkel? - So klappt´s
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Wie misst man Winkel? - So klappt's

Wie man die Größe eines Winkels misst, ist eine Aufgabe aus der Geometrie, findet jedoch auch in vielen anderen Bereichen Anwendung. Wenn man beim Ausmessen von Winkeln einige …

Grundseite im Dreieck - so erkennen Sie diese
Roswitha Gladel

Grundseite im Dreieck - so erkennen Sie diese

Immer wieder heißt es in der Geometrie: Grundseite eines Dreiecks. Oft wird die Grundseite dann auch noch als g bezeichnet und das Dreieck hat nur die Seiten a, b und c. Was nun?

Zur Winkelmessung benötigen Sie ein Geodreieck.
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Mathearbeit - Winkel richtig messen und zeichnen

Immer wieder haben Schüler Probleme, in Mathearbeiten Winkel richtig auszumessen bzw. zu zeichnen. Aber mit etwas Übung bekommt man dieses Probleme relativ schnell in den Griff.

Dreiecke richtig beschriften können.
Benjamin Reheis

Dreiecke beschriften - so geht's richtig

Wenn Sie in der Schule in Geometrie Dreiecke beschriften müssen, sollten Sie wissen, wie das richtig geht. In der folgenden Anleitung wird Ihnen diese Prozedur genauer erklärt.

Geodreieck richtig anlegen
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Geodreieck anlegen zum Winkel messen

Wie muss man ein Geodreieck anlegen, um einen Winkel richtig zu messen? Diese Aufgabe gleider sich tatsächlich in drei Schritte: Das Geodreieck über (!) den Winkel legen - die …

Gleichschenkliges Dreieck berechnen - so geht's
Patricia Mevissen

Gleichschenkliges Dreieck berechnen - so geht's

Ein gleichschenkliges Dreieck ist eine besondere Art von Dreiecken. Durch ihre speziellen Eigenschaften ist das Berechnen der Höhe, der Fläche und des Umfangs des Dreiecks …

Welchen Winkel haben Nussecken?
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Winkel berechnen - so klappt es mit dem Cosinussatz

Sie sollen in einem beliebigen Dreieck die Winkel berechnen? Das ermöglicht der Cosinussatz. Voraussetzung ist allerdings, dass Sie die Länge der drei Seiten kennen.

Utensilien beim Zeichnen eines Winkels
Samuel Klemke

"Wie zeichnet man Winkel?" - eine Anleitung

Im Mathematikunterricht lernt man, wie man einen Winkel zeichnet. Sollten Sie dies nicht ganz verstanden oder schon wieder vergessen haben, können Sie es hier noch einmal …

Schon gesehen?

Grundseite im Dreieck - so erkennen Sie diese
Roswitha Gladel

Grundseite im Dreieck - so erkennen Sie diese

Immer wieder heißt es in der Geometrie: Grundseite eines Dreiecks. Oft wird die Grundseite dann auch noch als g bezeichnet und das Dreieck hat nur die Seiten a, b und c. Was nun?

Wie misst man Winkel? - So klappt´s
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Wie misst man Winkel? - So klappt's

Wie man die Größe eines Winkels misst, ist eine Aufgabe aus der Geometrie, findet jedoch auch in vielen anderen Bereichen Anwendung. Wenn man beim Ausmessen von Winkeln einige …

Das könnte sie auch interessieren

Assassinen waren vollkommen furchtlos.
Claudia Ollmann

Gab es Assassinen?

In den Medien sind sie häufig zu finden, in Computerspielen kämpfen sie furchtlos gegen Templer und andere Gegner. Doch gab es diese Assassinen wirklich? Fragen Sie sich auch, …

Auswendig lernen - Tipps & Tricks
Ulrike Fritz

Auswendig lernen - Tipps & Tricks

Ob in der Schule, an der Uni, für die Goldene Hochzeit der Eltern – auswendig lernen begleitet einen das ganze Leben hindurch. Vielen fällt es nicht leicht, sich Gedichte, …

Der Koeffizient stellt einen Faktorausdruck dar.
Anna-Maria Schuster

Koeffizient in Mathe - Bedeutung und Verwendung

Ein Koeffizient hat, je nach Wissenschaft, eine andere Bedeutung. In der Mathematik wird Koeffizient als Faktor bei einer Multiplikation verwendet. Er kann eine Variable, eine …