Trojaner sind Schadprogramme, welche Ihren Computer abstürzen lassen oder zumindest dafür sorgen, das Sie mit diesem nicht mehr arbeiten können. Der neueste Trojaner erscheint im Design des Windows Security Center und meldet "Achtung, Ihr Computer wurde gesperrt". Sie werden dann aufgefordert, Geld zu überweisen, um die Lizenz für Ihr Windows zu erhalten. Dies sollten Sie keinesfalls tun. 

Achtung - wenn die Meldung erscheint, dass Ihr Computer gesperrt wurde

  1. Erscheint ein großes Fenster mit der Warnung "Achtung, Ihr Computer wurde gesperrt" ist dies keinesfalls eine Meldung vom Windows Security Center, da von diesem solche Meldungen nicht generiert werden. Hierbei handelt es sich um einen Trojaner.
  2. Um diesen zu entfernen, sollten Sie zunächst die Netzwerkverbindung beziehungsweise die Internetverbindung trennen. Anschließend starten Sie den Computer im "abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung". 
  3. Lässt sich der Computer nicht mehr herunterfahren, schalten Sie diesen einfach aus. Nach dem Starten werden Sie automatisch gefragt, wie das Betriebssystem geladen werden soll.
  4. Öffnen Sie die temporären Dateien. Dazu wählen Sie unter "Computer" die Systemfestplatte (meistens C) an. Unter "Users" klicken Sie auf Ihren Benutzernamen und öffnen anschließend den Ordner "AppData".
  5. Im Ordner "Local" befinden sich im Ordner "Temp" die temporären Dateien. Löschen Sie den Inhalt komplett. Nun wechseln Sie in den Ordner "Sun". Dort erscheint ein Ordner "Java". Hier wählen Sie "Developtment" aus und öffnen "Cach". Entfernen Sie auch hier den kompletten Inhalt des Ordners mit der Versionsnummer (z. B. 6.1)
  6. Nun entfernen Sie den Registrierungsschlüssel "HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\ Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run|vasja". Diesen finden Sie indem Sie "regedit" in die Suche von Windows eingeben. Anschließend starten Sie den Computer neu.

Die Aufgabe vom Windows Security Center

  • Das Windows Security Center (Sicherheitscenter) dient in erster Linie dem Schutz Ihres Computers. Dieses ist ähnlich einer Firewall. Hier können Sie bestimmte Sicherheitsbestimmungen einstellen.
  • Dieses Center meldet niemals "Achtung, Ihr Computer wurde gesperrt". In diesem Fall sollten Sie wie oben beschrieben, den Trojaner löschen.
  • Um Sicherheit vor weiteren Trojanern zu erhalten, empfiehlt sich ein regelmäßiges Update von einem Virenschutzprogramm, wie zum Beispiel AntiVir.