Alle ThemenSuche
powered by

Windows Security Center: Achtung, Ihr Computer wurde gesperrt - was tun?

Erscheint plötzlich die Meldung "Achtung, Ihr Computer wurde gesperrt" und das Fenster erscheint im Design vom Windows Security Center, so handelt es sich um einen Trojaner, welcher sich allerdings leicht wieder entfernen lässt.

Weiterlesen

Nicht erschrecken bei mysteriösen Meldungen.
Nicht erschrecken bei mysteriösen Meldungen.

Trojaner sind Schadprogramme, welche Ihren Computer abstürzen lassen oder zumindest dafür sorgen, das Sie mit diesem nicht mehr arbeiten können. Der neueste Trojaner erscheint im Design des Windows Security Center und meldet "Achtung, Ihr Computer wurde gesperrt". Sie werden dann aufgefordert, Geld zu überweisen, um die Lizenz für Ihr Windows zu erhalten. Dies sollten Sie keinesfalls tun. 

Achtung - wenn die Meldung erscheint, dass Ihr Computer gesperrt wurde

  1. Erscheint ein großes Fenster mit der Warnung "Achtung, Ihr Computer wurde gesperrt" ist dies keinesfalls eine Meldung vom Windows Security Center, da von diesem solche Meldungen nicht generiert werden. Hierbei handelt es sich um einen Trojaner.
  2. Um diesen zu entfernen, sollten Sie zunächst die Netzwerkverbindung beziehungsweise die Internetverbindung trennen. Anschließend starten Sie den Computer im "abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung". 
  3. Lässt sich der Computer nicht mehr herunterfahren, schalten Sie diesen einfach aus. Nach dem Starten werden Sie automatisch gefragt, wie das Betriebssystem geladen werden soll.
  4. Öffnen Sie die temporären Dateien. Dazu wählen Sie unter "Computer" die Systemfestplatte (meistens C) an. Unter "Users" klicken Sie auf Ihren Benutzernamen und öffnen anschließend den Ordner "AppData".
  5. Im Ordner "Local" befinden sich im Ordner "Temp" die temporären Dateien. Löschen Sie den Inhalt komplett. Nun wechseln Sie in den Ordner "Sun". Dort erscheint ein Ordner "Java". Hier wählen Sie "Developtment" aus und öffnen "Cach". Entfernen Sie auch hier den kompletten Inhalt des Ordners mit der Versionsnummer (z. B. 6.1)
  6. Nun entfernen Sie den Registrierungsschlüssel "HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\ Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run|vasja". Diesen finden Sie indem Sie "regedit" in die Suche von Windows eingeben. Anschließend starten Sie den Computer neu.

Die Aufgabe vom Windows Security Center

  • Das Windows Security Center (Sicherheitscenter) dient in erster Linie dem Schutz Ihres Computers. Dieses ist ähnlich einer Firewall. Hier können Sie bestimmte Sicherheitsbestimmungen einstellen.
  • Dieses Center meldet niemals "Achtung, Ihr Computer wurde gesperrt". In diesem Fall sollten Sie wie oben beschrieben, den Trojaner löschen.
  • Um Sicherheit vor weiteren Trojanern zu erhalten, empfiehlt sich ein regelmäßiges Update von einem Virenschutzprogramm, wie zum Beispiel AntiVir.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Facebook auf PC sperren - so geht's
Alexander Bürkle
Computer

Facebook auf PC sperren - so geht's

Die Internetplattform Facebook ist ein großes soziales Netzwerk, das kostenlos genutzt werden kann. Die Mitglieder können sich über die Internetseite mit ihren Freunden …

Svchost-Virus entfernen - so funktioniert es
Sarah Müller
Computer

Svchost-Virus entfernen - so funktioniert es

Die Datei svchost.exe macht auf Ihrem Computer Ärger? Dann lesen Sie hier, was Sie im Falle eines Virusbefalls unternehmen können, um sie zu entfernen.

GEMA-Virus entfernen - so geht´s
Jan Kopia
Computer

GEMA-Virus entfernen - so geht's

Der GEMA-Virus treibt als Trojaner sein Unwesen und sollte schnellstmöglich entfernt werden. Wie Sie beim Entfernen vorgehen, erfahren Sie in dieser Anleitung.

Ähnliche Artikel

TR/Crypt.XPack.Gen entfernen - so geht's
Alexander Bürkle
Internet

TR/Crypt.XPack.Gen entfernen - so geht's

Viren, Würmer und Trojaner gehören in der heutigen Zeit leider zum Alltag im Internet. Viele Computer hatten oder haben dadurch Probleme, eine schnelle Entfernung der …

Virenscanner gibt es wie Sand am Meer - doch welcher ist der Beste?
Simon Scheuring
Computer

Avast vs. Antivir

Es gibt dutzende verschiedene Virenscanner - von nutzlosen bis hin zu den richtigen Malware-Blockern. Zwei der Letzteren sind Avast Free Home Edition sowie Aviras Antivir. Doch …

So meldet sich das echte Programm nie.
Roswitha Gladel
Computer

Malware Defender - das Schutzprogramm installieren

Das Problem mit der sehr guten Schutzsoftware Malware Defender ist, dass es einen Trojaner mit dem gleichen Namen gibt. Es ist also wichtig, das eine von dem anderen zu …

Hilfe, wenn der PC gesperrt ist
Roswitha Gladel
Computer

Mein PC wurde gesperrt - was tun?

Wenn Sie eines Tages feststellen, dass Sie Ihren PC nicht mehr nutzen können, werden Sie vielleicht "Hilfe, mein Computer wurde gesperrt" denken. Aber überlegen Sie genau, denn …

Entfernen Sie Trojaner, bevor diese angreifen.
Daniela Born
Computer

TR/Agent.ruo entfernen - so geht's

Es gibt schädliche Software, wie zum Beispiel das Trojanische Pferd TR/Agent.ruo, die sehr hartnäckig ist und sich nicht entfernen lassen will. Wie Sie es trotzdem schaffen …

Den Computer gesund halten
Viktor Peters
Computer

Malware - Definition

Es ist schwer zu glauben, wie viele schädliche Programme das Internet durchlaufen und nach dem nächsten Computer suchen, der infiziert und geschädigt werden kann. Malware …

Windows Repair ist schwer zu entfernen.
Sarah Müller
Software

Windows Repair Virus entfernen

Der Computervirus Windows Repair ist hartnäckig und gefährlich. Was Sie gegen die schädliche Malware unternehmen können, lesen Sie hier.

Es gibt Viren, die können Ihnen den gesamten Computer sperren.
Sarev Dago
Computer

Ihr Computer wurde gesperrt - was tun?

Schadsoftware aus dem Internet kann nicht nur Daten ausspähen oder einzelne Programme blockieren. Es ist auch möglich, dass Ihr ganzer Computer durch entsprechende Malware …

Schon gesehen?

Woran erkenne ich, ob mein PC gehackt wird?
Karl M. Lund
Computer

Woran erkenne ich, ob mein PC gehackt wird?

Die Angst eines jeden Computernutzers besteht darin, dass sein PC gehackt werden könnte. Doch woran erkennen Sie sicher, ob Ihr Computer von Malware beinträchtigt wird? Lesen …

Backdoor-Trojaner entfernen - so geht's
Thomas Detlef Bär
Computer

Backdoor-Trojaner entfernen - so geht's

Backdoor-Trojaner werden oftmals über Webseiten verbreitet, die Ihnen kostenfreie Software anbieten. Der Backdoor wird nach der Installation gestartet. Er baut eine Verbindung …

Das könnte sie auch interessieren

Wenn das MacBook nicht mehr anspringt, kann dies unterschiedliche Ursachen haben.
Sabrina Friedrich
Computer

MacBook Pro geht nicht mehr an - was tun?

Ihr MacBook Pro geht ohne ersichtlichen Grund nicht mehr an und Sie wissen nicht was Sie tun sollen? Nur keine Panik - mit der richtigen Vorgehensweise kommen Sie der Ursache …