Alle ThemenSuche
powered by

Windows Live Messenger löschen

Sie haben Windows Live Messenger auf Ihrem Computer installiert und nach einer Weile entgeht Ihnen die Lust auf dieses Programm, dann können Sie es ganz leicht wieder löschen.

Weiterlesen

Die Deinstallation von Windows Live Messenger ist einfacher als die Installation.
Die Deinstallation von Windows Live Messenger ist einfacher als die Installation.

Windows Live Messenger vom Computer löschen

  1. Schalten Sie Ihren Computer ein. Falls Sie Windows Live Messenger so eingestellt haben, dass es sich automatisch öffnet, wenn Sie Ihren Computer eingeschaltet haben, dann warten Sie bis es sich öffnet und schließen es anschließend. Denn um Windows Live Messenger zu löschen, müssen Sie vorher alle Messenger-Fenster schließen.
  2. Gehen Sie in den Arbeitsplatz. Mit Windows 7 oder Windows Vista müssen Sie zuerst auf dem Startsymbol (unten links auf der Taskleiste) drücken, und dann auf "Computer". Bei Windows XP heißt das nicht "Computer", sondern "Arbeitsplatz".
  3. Jetzt sehen Sie oben (beim Windows 7 oder Vista) eine Leiste. Klicken Sie auf "Programm deinstallieren oder ändern".
  4. Sie werden nun umgeleitet. Das neue Fenster, welches sich öffnet, listet alle Ihre Programme auf, die Sie auf Ihrem Computer installiert haben.
  5. Scrollen Sie jetzt mit der Maus nach unten. Denn meistens ist Windows Live Messenger unten, da es alphabetisch geordnet ist. 
  6. Windows Live Messenger wird auch als "Windows Live Essentials" bezeichnet (so steht es auch meistens im Deinstallations-Fenster). Markieren Sie also „Windows Essentials“, indem Sie einmal auf die Bezeichnung klicken und drücken Sie daraufhin auf „Deinstallieren“, welches sich oben neben „Organisieren“ befindet.
  7. Nun öffnet sich ein Windows Live-Fenster, wo Sie gefragt werden ob Sie Windows Live Messenger wirklich von Ihrem Computer gelöscht haben möchten. Drücken Sie auf „Deinstallieren“ und dann auf „Weiter“.
  8. Nachdem Sie umgeleitet wurden, markieren Sie nur „Messenger“, in dem Sie auf das kleine Kästchen links neben das Wort drücken.
  9. Klicken Sie letztendlich auf „Weiter“. Und befolgen Sie die Anweisungen, dann wird Windows Live Messenger automatisch von Ihrem Computer gelöscht.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Eine Deinstallation rückgängig machen - so geht's
Leon Schwarz
Computer

Eine Deinstallation rückgängig machen - so geht's

Haben Sie fälschlicherweise eine Deinstallation für ein Programm durchgeführt, das Sie eigentlich noch auf Ihrem System behalten wollten, so können Sie die Deinstallation …

Dropbox deinstallieren auf Mac - so geht's
Viktor Peters
Computer

Dropbox deinstallieren auf Mac - so geht's

Dropbox kann auf Windows und dem Mac installiert werden und ermöglicht hier das problemlose Synchronisieren von Daten zwischen mehreren Geräten. Verwenden können Sie den …

TomTom aktualisieren - so geht´s
Tobias Gawrisch
Computer

TomTom aktualisieren - so geht's

Die Navigationsgeräte von TomTom sind beliebter denn je. Dabei ist es bei jedem Navigationsgerät wichtig, immer mit dem neusten Kartenmaterial ausgestattet zu sein. TomTom …

Ähnliche Artikel

Mit MSN können Sie auch via Webcam chatten.
Markus Maria Renz
Internet

Bei MSN anmelden - so geht's

Sie möchten gerne mit Ihren Freunden in aller Welt per Messenger in Kontakt treten oder per Webcam Neuigkeiten austauschen? So geht's mit dem Anmelden bei MSN.

Iminent löschen - so geht's
Pamela Schwabbauer
Unterhaltungselektronik

Iminent löschen - so geht's

Wenn Sie das Programm Iminent auf Ihrem Computer verwenden und diese Software nicht mehr benötigen, dann können Sie sie problemlos von Ihrem PC wieder löschen. Wie Sie in ein …

Anmelden bei MSN geht schnell und leicht.
Lasse Schmidt
Internet

MSN - neu anmelden

Hotmail ist weltweit einer der größten E-Mail-Anbieter der Welt. Um zum Beispiel den MSN Messenger nutzen zu können, ist es am einfachsten, sich bei MSN neu anzumelden. Zum …

Einfach MSN runterladen und sofort chatten.
Thomas Wirtz
Internet

MSN runterladen und installieren

Den MSN „Windows Live Messenger“ können Sie in verschiedenen Versionen auch mit einem kostenlosen Chat-Tool runterladen und installieren. Erfahren Sie hier, wie es funktioniert.

Den PC von unerwünschter Software befreien.
Gerd Weichhaus
Computer

MSN komplett vom PC löschen - so klappt's

Bei vielen älteren Windows-Versionen, wie zum Beispiel unter Windows XP, ist MSN standardmäßig installiert. Um die Software komplett vom PC zu löschen, sind einige Schritte erforderlich.

Wie kann ich eigentlich MSN löschen? Auf diese Frage gibt es eine Antwort.
Viktor Peters
Software

Wie kann ich MSN löschen? - Anleitung

Irgendwann kommt bei vielen der Tag, an dem der Chat-Client gewechselt wird. Wo früher mal MSN war, zieht ICQ oder Skype ein. Aber wie kann ich eigentlich MSN löschen?

Kinderleicht mit dem iPhone über MSN chatten.
Kevin Höbig
Internet

MSN mit Apps nutzen - beim iPhone geht's so

Wenn Sie über Ihr iPhone per MSN mit Ihren Freunden chatten möchten, können Sie dies, ähnlich wie bei Ihrem Computer, mit der App vom Windows Live Messenger machen. Die …

Die MSN-Standardsmileys sehen für Sie alle gleich aus? Erstellen Sie eigene.
Sima Moussavian
Computer

MSN-Smileys selber machen - so klappt's

In MSN lassen sich eigene Smileys hochladen. Das wissen Sie, aber so richtig geklappt hat es für Sie bisher nicht. Entweder wollte MSN das Emoticon gar nicht laden oder es …

Schon gesehen?

Windows-Defender deinstallieren - so geht's
Heiko Müller
Computer

Windows-Defender deinstallieren - so geht's

Der Windows-Defender ist ein Sicherheitsprogramm, das in Windows in den neueren Versionen standartmäßig mitgeliefert und installiert ist bzw. wird. Manchmal ist es notwendig, …

Softonic - Toolbar deinstallieren
Thomas Wirtz
Computer

Softonic - Toolbar deinstallieren

Die Softonic Toolbar hält Sie jederzeit über die neueste Software direkt im Webbrowser auf dem Laufenden. Die Erweiterung des Webbrowsers bietet aber noch einiges mehr, wie …

Skype deinstallieren - so geht´s bei Windows 7
Matthias Bornemann
Computer

Skype deinstallieren - so geht's bei Windows 7

Sie möchten Skype von Ihrem Computer deinstallieren? Das kann sich als tückisch erweisen. Denn das Softwarepaket von Skype beinhaltet kein eigenes Deinstallationsprogramm. …

Das könnte sie auch interessieren

Ein missglücktes Update ist kein Grund den Computer zu entsorgen, machen Sie es rückgängig.
Roswitha Gladel
Computer

Windows-Update rückgängig machen

Ihr PC funktioniert nach einem Windows-Update nicht mehr? In diesem Fall müssen Sie das Update rückgängig machen. Keine Sorge, das schaffen Sie auch als Anfänger.

Outlook gehört zu den beliebtesten E-Mail-Konten.
Alexander Bürkle
Computer

Wie funktioniert Outlook?

Outlook ist das kostenlose E-Mail-Konto von Microsoft und der Nachfolger von Hotmail. Wie Sie sich anmelden können und wie der Dienst im Detail funktioniert, das lässt sich …

Mit ein paar Klicks schreiben Sie hochgestellte Zahlen in MS Word.
Martina Ledermann
Computer

Mit Word hochgestellte Zahlen schreiben - so geht's

Sie möchten in MS Word hochgestellte Zahlen schreiben? Dafür gibt es eigentlich zwei Möglichkeiten. Zumindest eine davon ist eine einfache Funktion in MS Word. Auch wenn Sie …