Alle Kategorien
Suche

Windows 7 - alle Ordner mit Listenansicht darstellen lassen

Gehören auch Sie zu den Menschen, die ohne ihr Handy und ihren Computer nicht mehr auskommen? Eine ganze Generation kennt es gar nicht mehr anders. Also ist es ganz klar, dass auch Sie sich der Zeit anpassen. Schriftstücke, Fotos, Statistiken etc., alles wird heutzutage auf dem Computer organisiert und abgespeichert. Im Laufe der Zeit sammeln sich da natürlich Unmengen von Daten und Ordnern. Hier wird es meist nötig, alle Ordner in Windows 7 in einer Listenansicht anzeigen zu lassen.

Ordner können in Listenansicht angezeigt werden.
Ordner können in Listenansicht angezeigt werden.

Was Sie benötigen:

  • Windows 7
  • Tastatur
  • Maus

Ordner in Windows 7 organisieren

Wie jeder Computer benötigt auch Ihrer zur Verrichtung seiner Aufgaben ein Betriebssystem. Das derzeit modernste und auf Komplettsystemen meist vorinstallierte Betriebssystem ist Windows 7. Windows ist quasi Ihr Büro auf dem Rechner, ohne das nichts geht und mithilfe dessen Sie Ihre Arbeit verrichten können.

  • Das Büro auf Ihrem Computer ist nicht nur so dahergesagt. Windows 7 organisiert, ähnlich einem Büro, alle Daten und Arbeitsschritte, welche Sie tun müssen, und hält Ordnung im Daten- und Hardwarechaos. Ohne Betriebssystem kann der Rechner nicht funktionieren.
  • Dabei organisiert Windows zuerst die Hardware und vernetzt sie im System so, dass sie erkannt wird und über Eingabegeräte angesprochen werden kann, wie CD-Laufwerk, Festplatte oder Drucker. Ihr Büro ist also virtuell eingerichtet.
  • Um nun alle Programme und Daten ordentlich und wiederauffindbar zu organisieren, arbeitet Windows 7 mit einer Ordnerstruktur. Das heißt, es gibt einen Datenträger, darauf verschiedene Ordner, in dem sich wiederum Unterordner befinden können usw. Über dieses System findet nicht nur Windows 7 die Daten wieder, sondern auch Sie organisieren Ihre Dateien in solchen Ordnern.
  • Um Ihre Ordnerstruktur übersichtlich anzeigen zu lassen, empfiehlt sich die Listenansicht.

Listenansicht einstellen, so gehts

  1. Steuern Sie bitte über "Start und Computer" Ihr Laufwerk "C:" an. Es öffnet sich ein Übersichtsfenster, in dem Sie nun die oberste Ordnerebene auf Ihrem Laufwerk "C:" (Festplatte) sehen.
  2. Oben in der zweiten Menüleiste können Sie rechts mit dem Menü "Ansicht" (kleines Bildchen mit schwarzem Pfeil daneben) die Ansicht Ihrer Ordnerstruktur auf "Liste" umschalten.
  3. In derselben Menüleiste finden Sie ganz links ein Drop-down-Menü namens "Organisieren". Mit einem Klick zeigt sich in diesem Menü eine Option namens "Ordner- und Suchoptionen", welche Sie bitte anklicken.
  4. Damit befinden Sie sich in den Ordneroptionen. Gehen Sie bitte hier oben auf den Karteireiter "Ansicht".
  5. Hier wird Ihnen gleich zu Begin angeboten, dass Sie diese Ansicht (also die Listenansicht, die Sie eben eingestellt haben) für alle Ordner dieses Typs übernehmen können. Wenn Sie das wollen, klicken Sie den linken Button "Für Ordner übernehmen".

Alle Ordner dieses Typs werden nun in der Listenansicht angezeigt. Wollen Sie auch Ordner, in denen Bilder abgelegt sind, so anzeigen, dann öffnen Sie einen dieser Ordner und wiederholen eben beschriebene Arbeitsschritte. Gleiches können Sie für Media- und Systemordner veranlassen, so bis alle Ordner in der Listenansicht angezeigt werden.

    Teilen: