Alle Kategorien
Suche

Win 7: Dateien sind weg - was tun?

Es kann verschiedene Gründe haben, weshalb Dateien unter Win 7 verschwinden. Wenn auch bei Ihnen Daten weg sind, können Sie sie in manchen Fällen wiederherstellen. Lesen Sie hier, wie es klappen könnte.

Es ist ärgerlich, wenn Dateien verschwinden.
Es ist ärgerlich, wenn Dateien verschwinden.

Wenn Sie unter Win 7 feststellen, dass manche Dateien verschwunden sind, könnte das verschiedene Ursachen haben. In manchen Fällen sind Ihre Dateien leider nicht mehr zu retten, doch oft gibt es Hoffnung darauf, dass Sie sie wiederherstellen können.

Maßnahmen bei Datenverlust unter Win 7

  • Haben Sie Win 7 über ein anderes Betriebssystem installiert, übernimmt Win 7 natürlich die Dateien des alten Betriebssystems nicht so einfach. Damit Ihre Dateien nach einer Neuinstallation nicht weg sind, sollten Sie Ihre Dateien vorher sichern. Am besten brennen Sie CDs mit Ihren Dateien oder speichern Sie auf eine externe Festplatte, um sie später wieder auf Win 7 übertragen zu können.
  • Ist das in Ihrem Fall nicht das Problem, könnte eine bestimmte Software die Ursache sein, wenn Dateien plötzlich weg sind. Überlegen Sie einmal, ob Sie Programme installiert haben, die Dateien verstecken oder verschlüsseln können. Wenn das zutrifft, sollten Sie dieses Programm aufrufen und die Einstellungen überprüfen. Wenn das nicht hilft, können Sie auch direkt über Win 7 versteckte Dateien suchen. Dies funktioniert, wenn Sie über die „Systemsteuerung“ die „Ordneroptionen“ aufrufen und dort unter „Ansicht“ die „Ausgeblendeten Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen“ lassen.
  • Wenn Dateien unter Win 7 weg sind, könnten Sie auch aus Versehen gelöscht worden sein. Mit dem PC Inspector File Recovery oder Recuva, können Sie gelöschte Dateien wiederherstellen lassen. Laden Sie sich dazu einfach die Software herunter, installieren Sie sie nach der Installationsanweisung, und geben Sie den Suchbefehl ein. Wenn Sie Glück haben, können Sie so Ihre Dateien wiederfinden und zurückholen.
  • Wenn Ihre Dateien nicht gefunden werden können, hilft nur noch eine Systemwiederherstellung von Win 7. Wählen Sie hierzu unter „Start“ die „Systemsteuerung“ aus, gehen dort auf „System und Sicherheit“ und danach auf „Sichern und Wiederherstellen“. Jetzt können Sie sich eine ältere Sitzung aussuchen, in der Ihre Dateien noch vorhanden waren und Sie wiederherstellen.

Hilft das alles nicht, müssen Sie sich wohl leider mit dem Gedanken anfreunden, dass Ihre Dateien verloren sind. Es empfiehlt sich daher immer, eine regelmäßige Datensicherung durchzuführen, damit es erst gar nicht dazu kommt, dass Ihre Dateien verschwinden.

Teilen: