Alle Kategorien
Suche

"Willst du gelten, mach dich selten!" - Was Frauen beachten können

Es ist doch allgemein bekannt, dass Männer eher an Frauen interessiert sind, die nicht so leicht zu haben sind. Männer brauchen folglich das Eroberungsgefühl - und hiert trifft der Spruch "Willst du gelten - mach dich selten" bestens zu. Es gibt Tipps und Tricks, wie Sie sich für einen Mann interessant machen.

Machen Sie kleine Anzeichen, überstürzen Sie aber nichts bei den ersten Dates.
Machen Sie kleine Anzeichen, überstürzen Sie aber nichts bei den ersten Dates.

Warum Frauen sich selten machen sollen

  • Wenn man weit in die Geschichte zurück geht, dann waren doch die Männer die Jäger und die Frauen die Sammlerinnen. Diese "Aufgaben" haben sich im Menschen größtenteils verinnerlicht. Männer brauchen somit das Gefühl, die Frauen zu erobern, je seltener sie sich machen und je weniger Interesse und Aufmerksamkeit den Männern gelten, desto mehr müssen die Männer wiederum um die Frau kämpfen. Dies funktioniert ganz nach dem Motto: "willst du gelten und interessant sein,so  mach dich rar bzw. selten"
  • Je mehr ein Mann um Sie kämpft, desto sicherer können Sie sich sein, dass er es aufrichtig mit Ihnen meint und nicht nur auf das Eine aus ist. Dadurch, dass Sie sich selten machen, gelten folglich nicht seine, sondern zuerst einmal Ihre Spielregeln. Wenn Frauen die Männer ein wenig zappeln lassen, machen sie sich nur noch interessanter für ihn, denn dadurch wird auch der Ehrgeiz des Mannes geweckt. Mit jenem Verhalten folgen Sie dem Spruch "willst du gelten, mach dich selten".
  • Wenn Frauen sich selten machen und sehen, dass der Mann trotzdem weiterhin um sie kämpft, fördert dies auch das Selbstwertgefühl der Frauen. Dies zeigt den Frauen, dass es also einen Mann da draußen gibt, der es wirklich ernst mit ihnen meint. Sie gelten also, d. h. der Mann scheut keine Mühe, um das Herz der Frau zu erobern. Dies funktioniert ganz nach dem Motto "willst du gelten, so mach dich selten".

Willst du gelten, mach dich rar - richtig handeln

  • Wenn Sie gelten wollen und schon von einem potenziellen Interessenten ausfindig gemacht worden sind, so überstürzen Sie nichts - auch wenn das Interesse Ihrerseits sehr stark vorhanden ist. Zu viele Signale seitens der Frauen könnten die Männer auch in die Flucht schlagen. Achten Sie darauf, dass Sie jenen "Fehler" nicht begehen, denn der Mann soll ja trotz allem noch das Gefühl haben, der Stärkere zu sein. "Willst du gelten, mach dich selten" kann hier so interpretiert werden, dass Sie dem Mann nicht immer zur Verfügung stehen.
  • Um zu gelten, sollten sich Frauen auch nicht zu schnell auf den Mann einlassen - hier könnte es nämlich passieren, dass der Mann nicht mehr das Gefühl hat, Sie erobern zu müssen. Somit könnte das Interesse nachlassen und der Mann auf der Stelle kehrt machen. Beschleunigen Sie also nicht von Null auf Hundert, sondern lassen Sie sich Zeit. Plaudern Sie auch nicht all Ihre Geheimnisse beim ersten Treffen aus - in den seltensten Fällen wird das nämlich als positiv ausgelegt. Geben Sie Ihre Lebensgeschichte Stück für Stück preis - so wecken Sie die Neugier des Mannes. Hier könnte man den Spruch folglich erweitern: "willst du gelten, so mach dich selten und halte dich zurück".
  • Natürlich dürfen Frauen den Männern auch ihr Interesse zeigen - kleine Anzeichen machen oder flüchtige Berührungen helfen dem Mann, zu sehen, dass die Frau an ihm interessiert ist. Versteifen Sie sich also nicht allzu sehr auf den Spruch "willst du gelten, mach dich selten". Anfangs sollten Sie sich allerdings ein wenig zurückhalten, beobachten, welche Signale der Mann sendet, um nichts zu überstürzen und um zu vermeiden, dass Sie sich in dem Mann täuschen. Machen Sie jene Anzeichen auch eher selten, sodass diese jedes Mal einen kleinen Überraschungseffekt haben und der Mann somit das Gefühl hat, Ihnen näher zu kommen. So gelten Sie und der Mann wird anbeißen.

Frauen sind dennoch alle unterschiedlich. Sie selbst wissen am besten, wie Sie ticken. Folgen Sie einfach Ihrem Bauchgefühl, schalten Sie ab und zu auch mal den Verstand ein und vielleicht hilft Ihnen hier ja sogar der eine oder andere erwähnte Tipp.

Teilen: