Alle Kategorien
Suche

Wildlederreinigung - Schneeränder und Flecken entfernen

Wildlederreinigung - Schneeränder und Flecken entfernen2:12
Video von Bruno Franke2:12

Wildlederreinigung wird häufig als schwierig dargestellt. Dabei ist das empfindliche Material mit den richtigen Mitteln ebenso einfach zu pflegen wie Schuhe und Kleidungsstücke aus anderen Materialien. Destilliertes Wasser, ein wenig Feinwaschmittel, Dosenmilch, Alkohol und eine Wildlederbürste sind optimal, um verschmutzte Wildlederartikel von Schneerändern und Flecken zu befreien.

Was Sie benötigen:

  • Wildlederbürste
  • destilliertes Wasser
  • Feinwaschmittel
  • Dosenmilch
  • Reinigungsalkohol
  • Zeitungspapier
  • Wildlederpflege

Wildlederreinigung einfach gemacht

  • Mit der richtigen Vorgehensweise bei der Wildlederreinigung entfernen Sie nahezu jeden Fleck. Egal, ob es sich um Wildlederschuhe mit Schneerändern, die Kragenränder am Wildlederhemd oder die Lieblingstasche aus Wildleder mit einem Fleck handelt.
  • Damit die Reinigung Ihres Lieblingsstückes aus Wildleder keine Spuren hinterlässt, ist allerdings ein wenig Vorsicht geboten: Bearbeiten Sie es zu stark, können nach der Reinigung Unterschiede erkennbar werden.
  • Behandeln Sie entsprechend bei der Reinigung von Wildleder nicht ausschließlich den Fleck, sondern darüber hinaus auch die umliegenden Bereiche, im Idealfall den vollständigen Artikel. Somit vermeiden Sie Reinigungsränder und der ehemalige Fleckenbereich fällt nicht mehr auf.

Wildlederflecken richtig behandeln

    1. Nehmen Sie den verschmutzten Wildlederartikel zur Hand und erwärmen Sie das destillierte Wasser. Befeuchten Sie mit dem Wasser einen sauberen, weichen Lappen. Nun können Sie vorsichtig das Wildleder abreiben, um die Flecken und Ränder zu entfernen.
    2. Im Anschluss an die Wildlederreinigung sollten Sie den Artikel mit saugfähigem Zeitungspapier (Tageszeitung, Altpapier - keine Hochglanzmagazine) ausstopfen. Dieses unterstützt den nun folgenden Trockenvorgang, indem es Wasser aufsaugt und den Artikel in Form hält.
    3. Bei hartnäckigen Flecken können Sie dem destillierten Wasser auch ein wenig Feinwaschmittel zugeben. Schneeränder sind ein spezielles Problem bei Wildlederschuhen: Die zumeist durch Streusalz deutlich sichtbaren Ränder können Sie mit ein wenig Dosenmilch beseitigen und anschließend erst mit hochprozentigem Alkohol aus der Apotheke, dann mit dem destillierten Wasser säubern. Danach sollten Sie auch hierbei das Zeitungspapier zur Formerhaltung nutzen.

      Trocknen ohne Rückstände

      • Sind die Schuhe oder die Tasche aus Wildleder getrocknet, können Sie das Wildleder mit einer normalen Wildlederpflege behandeln, um gegebenenfalls entstandene optische Unterschiede zu entfernen. Auch hierbei ist eine vorsichtige Herangehensweise angebracht. So viel Pflege wie nötig, so wenig Pflegemittel wie möglich sollte die Devise sein. Nun müssen Sie den Artikel nur noch mit einer Wildlederbürste vorsichtig abbürsten.
      • Wenn Sie diese Schritte bei der Reinigung Ihrer Wildledersachen berücksichtigen, werden Sie lange Freude an dem schönen Material haben.

      Verwandte Artikel

      Redaktionstipp: Hilfreiche Videos