Alle Kategorien
Suche

Wikingerhelm aus Pappe basteln

Wikingerhelm aus Pappe basteln3:00
Video von helpster3:00

Alle Kinder lieben Wickie! Ganze Generationen sind mit der liebenswerten Figur des kleinen Wikinger-Jungen aufgewachsen, der seinem Stamm mit Köpfchen und Verstand immer wieder aus der Patsche hilft. Daher werden kleine (und auch große) Kinder begeistert sein, wenn Sie mit ihnen einen Wikingerhelm aus Pappe basteln. Mit Hilfe dieser Anleitung haben Sie schnell und einfach einen Wikingerhelm gebastelt, mit dem das Wikingerspielen noch mehr Spaß macht!

Was Sie benötigen:

  • 2 Bogen Fotokarton oder biegsame Pappe
  • Farbstifte
  • Schere
  • Kleber oder Tacker

Der Wikingerhelm besteht aus zwei Teilen: einer identischen Vorder- und Rückseite aus Karton, die durch seitliche Laschen miteinander verbunden sind. Die Vorderseite des Helms sitzt über der Stirn, die Rückseite am Hinterkopf und über den Ohren befinden sich die schmalen Laschen, die beide Teile des Helms zusammenhalten. Die Größe des Helms legen Sie entsprechend des Kopfumfangs fest.

Wikingerhelm mit Pappe basteln

  1. Verwenden Sie einen festen, weißen Karton oder Pappe, die sich gut biegen lassen.
  2. Zeichnen Sie die Form des Wikingerhelms zweimal auf den Karton: Zuerst zeichnen Sie das Band, das direkt auf dem Kopf aufliegt: ca. 21 cm lang und 3 cm breit. Sie verlängern das Band auf beiden Seiten um je 5 cm – das werden die Laschen, die beide Teile des Helms zusammenhalten.
  3. Über dem Band zeichnen Sie nun den Helmkörper auf – in etwa die Hälfte eines Ovals (ca. 13 cm hoch). In der Mitte des Ovals zeichnen Sie senkrecht ein ca. 5 cm breites Band, in das Sie vier Kreise einzeichnen (die Kreise stellen die Noppen dar). Links und rechts des Helmkörpers zeichnen Sie die Hörner auf, deren Spitzen den Helmkörper leicht überragen.
  4. Wenn Sie den Helm einmal aufgezeichnet haben, können Sie ihn ausschneiden und als Vorlage bzw. Schablone für die zweite, identische Helmseite verwenden.
  5. Bemalen Sie beide Teile des Wikingerhelms mit den Farben – hier sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Schneiden Sie beide Teile des Helms aus.
  6. Kleben oder tackern Sie Vorder- und Rückseite des Helms an den seitlichen Laschen zusammen. Achten Sie dabei auf die Größe des Kopfumfangs, so dass der Wikingerhelm auch richtig passt.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos