Alle Kategorien
Suche

WiFi-Internetzugang bei Android einrichten - so gelingt's

Einen WiFi-Internetzugang können Sie bei dem Betriebssystem Android ganz leicht einrichten. Lassen Sie sich für den Vorgang ein wenig Zeit und schon kann nichts mehr schief gehen.

WiFi einrichten geht bei Android ganz schnell.
WiFi einrichten geht bei Android ganz schnell.

Mit WiFi in das World Wide Web

Wenn Sie WiFi (Wlan) auf Ihrem Smartphone mit Android Betriebssystem eingerichtet haben, können Sie von zu Hause aus und an allen Hot-Spots die Ihnen unterwegs begegnen im Internet surfen.

  • Lassen Sie sich für die Einrichtung für den Internetzugang ein paar Minuten Zeit und legen Sie alle wichtigen Daten bereit. Sie benötigen den Wlan-Schlüssel und das Passwort für den Wireless-Zugang.
  • Alle Daten finden Sie auf der Rückseite des Routers oder in den Vertragsdaten des Providers. Sollten Sie die nötigen Zugangsdaten nicht mehr zur Hand haben, setzen Sie sich telefonisch mit dem Anbieter in Verbindung und notieren Sie alle Daten.

So richten Sie den Internetzugang ein

Damit das Mobilfunkgerät während der Einrichtung nicht schlapp macht, sollten Sie sich vorher vergewissern, dass der Akku geladen ist. Sollte der Akku ziemlich leer sein, laden Sie das Gerät auf.

  1. Rufen Sie das "Menü" auf und wählen Sie den Punkt "Einstellungen". Im Folgenden tippen Sie nun auf "Drahtlos und Netzwerke".
  2. Scrollen Sie nach unten, bis Sie die "WLAN-Einstellungen" finden, betätigen Sie die Option durch einen Klick.
  3. Im neuen Menü wählen Sie nun das passende WLAN-Netzwerk aus. Abhängig vom Mobiltelefon werden Sie dazu aufgefordert, ein Passwort mit einer bestimmten Zeichenlänge für die Konfiguration des Netzwerkes einzugeben. Merken Sie sich das ausgewählte Passwort, Sie brauchen es, falls Sie später etwas an den Einstellungen ändern wollen.
  4. Folgen Sie anschließend den Anweisungen auf dem Display, geben Sie in die entsprechenden Felder Ihre Netz-SSID und Passwort für den Internetzugang ein. Sichern Sie das Netzwerk von Zugriffen von Fremden, indem Sie im Feld Sicherheit "WPA2" auswählen.
  5. Wenn alle Eingaben stimmen, beenden Sie den Vorgang, indem Sie auf "verbinden" klicken und schon können Sie via WiFi in aller Ruhe surfen.

Sollte es trotzdem zu Schwierigkeiten bei der Verbindung kommen, kontaktieren Sie den Internetprovider und bitten Sie um Hilfe bei der Einrichtung. Um den Vorgang einfacher zu gestalten, sagen Sie dem Personal am Telefon, welches Mobiltelefon und welche Android-Version Sie nutzen.

Teilen: