Alle Kategorien
Suche

Wieviel verbraucht mein Auto - so wird's ausgerechnet

Wieviel das eigene Auto verbraucht, ist sehr interessant. Ausrechnen können Sie es am besten, wenn Sie tanken und dazu die gefahrenen Kilometer aufschreiben.

Verbrauchtes Benzin muss nachgetankt werden.
Verbrauchtes Benzin muss nachgetankt werden.

Was Sie benötigen:

  • evtl. Taschenrechner

Grundsätzlich haben Sie zwei Möglichkeiten, herauszubekommen, wieviel Ihr Auto verbraucht. Entweder schauen Sie bei der Fahrt auf elektronische Anzeigen oder Sie rechnen sich den Verbrauch anhand der gefahrenen Kilometer und der verbrauchten Liter Benzin aus.

Verbrauchzahlen beim Auto ablesen

  • Verbrauchzahlen können Sie bei den modernen Autos im Bordcomputer ablesen. Dies gelingt Ihnen nur während der Fahrt.
  • Da beim Anfahren und bei der Fahrt bergauf viel mehr verbraucht wird, schwankt der aktuelle Verbrauch beim Fahren sehr stark.
  • Deshalb können Sie am besten ablesen, wieviel Ihr Auto verbraucht, wenn Sie eine lange Strecke fahren. Dann können Sie sich am Ende der Fahrt den durchschnittlichen Verbrauch anzeigen lassen, der am aussagekräftigsten ist.

Beim Tanken herausfinden, wieviel man verbraucht

Ist Ihnen diese Art zu ungenau oder haben Sie keinen guten Bordcomputer, können Sie die Kilometer ausmessen, die Sie mit einem Tank fahren können.

  1. Hierzu stellen Sie die Anzeige für die Tageskilometer am besten zuerst auf null.
  2. Fahren Sie dann mit dem Auto Ihre üblichen Strecken, bis der Tank leer ist.
  3. Tanken Sie und merken sich, wieviel Liter Sie getankt haben, z. B. 35 Liter.
  4. Nehmen Sie sich dazu die Tageskilometerzahl, beispielsweise 462.
  5. Dividieren Sie die Tageskilometerzahl durch 100, da Verbrauchszahlen immer pro Hundert Kilometer angegeben werden. Also 462:100=4,62.
  6. Dividieren Sie nun Ihre getankten Liter durch Ihr Ergebnis, um herauszubekommen, wieviel Sie auf 100 Kilometer verbraucht haben. Also 35:4,62=7,58.
  7. Das Ergebnis 7,58 gibt Ihren durchschnittlichen Verbrauch an. Sie haben also 7,58 Liter Benzin auf Hundert Kilometer verbraucht.
Teilen: