Alle ThemenSuche
powered by

Wieviel Grundsteuer muss ich zahlen?

"Wieviel Grundsteuer muss ich zahlen?" - eine Frage, die sich viele potentielle Käufer einer Immobilie stellen. Beim Immobilienkauf sollten Sie auch auf die laufenden Kosten achten.

Weiterlesen

Grundsteuer läßt sich nicht pauschal berechnen.
Grundsteuer läßt sich nicht pauschal berechnen. © Thorben Wengert / Pixelio

Grundsteuer ist gemeindeabhängig

  • Wenn Sie sich mit dem Gedanken tragen, eine Immobilie zu erwerben, bedenken Sie nicht nur die bisher bekannten Nebenkosten, die Sie als Mieter zu entrichten hatten. Die Frage, "wieviel Grundsteuer muss ich zahlen" kann Ihnen die Gemeinde beantworten, in der Sie eine Immobilie erwerben. 
  • Vermieter können nicht alle Nebenkosten einer Immobilie auf den Mieter umlegen. Als selbstnutzender Eigtentümer gehen alle Nebenkosten zu Ihren Lasten. Erwerben Sie eine Eigentumswohnung, gehören dazu auch das Wohngeld für die Rücklagen, Verwaltergebühren und Grundsteuer. 
  • Die Grundsteuer ist eine Steuer, die von der Gemeinde erhoben wird. Sie ist, im Gegensatz zur Grunderwerbsteuer nicht bundeseinheitlich mit 3,5 Prozent festgeschrieben, sondern variiert. 
  • Wieviel Grundsteuer Sie zahlen müssen, hängt von drei Faktoren ab: Der Einheitswert des Gebäudes wird vom örtlichen Finanzamt festgelegt, und ist dort erfragbar. Die Grundsteuermesszahl ist abhängig von der Gebäude- beziehungsweise Grundstücksart. Der Hebesatz ist die gemeindeabhängige Variable. Die Höhe erfahren Sie im jeweiligen Rathaus.
  • Um die Höhe der Grundsteuer zu ermitteln, multiplizieren Sie diese drei Faktoren miteinander.

Messzahl orientiert sich an der Nutzungsart

  • Die Frage "wieviel Grundsteuer muss ich zahlen" hängt auch von der Nutzungsart der Immobilie ab. Die Messzahl zur Grundsteuerberechnung ist von der Nutzung abhängig.
  • Für Einfamilienhäuser entfallen auf die ersten 38.346,89 Euro des Einheitswertes 2,6 o/oo, auf den darüber hinausgehenden Einheitswert 3,5 o/oo. 
  • Für Zweifamilienhäuser werden 3,1 o/oo und für alle anderen Grundstücke 3,5 o/oo in Ansatz gebracht. 
  • Grundstücke mit Land- und forstwirtschaftlicher Nutzung werden mit 6 o/oo bemessen. 
  • Die Frage "wieviel Grundsteuer muss ich zahlen?" kann also nur nach individueller Rücksprache mit dem Finanzamt und der Gemeinde beantwortet werden. 

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Nebenkostenrechner fürs Haus - so geht's online
Jürgen Hemminger
Finanzen

Nebenkostenrechner fürs Haus - so geht's online

Sowohl Mieter als auch Hausbesitzer wissen, dass sie jeweils Nebenkosten zu bezahlen haben. Allerdings wäre es für viele, vielleicht auch für Sie, wichtig, wenn man sich diese …

Umsatzsteuervoranmeldung mit ELSTER - so geht's
Steffi Gesser
Finanzen

Umsatzsteuervoranmeldung mit ELSTER - so geht's

Umsatzsteuervoranmeldungen müssen von Unternehmen abgegeben werden, um die angefallene Umsatzsteuer an das Finanzamt zu melden und diese abzuführen. Dies kann je nach Vorgabe …

Geld reinigen  - so machen Sie es richtig
Nadine Ehlert
Freizeit

Geld reinigen - so machen Sie es richtig

Für 'normale' Menschen spielt es keine Rolle, aber manche Sammler haben Ihre Münzen lieber glänzend. So reinigen Sie Ihr Geld richtig.

Quittung ausfüllen - so machen Sie es richtig
Anne Leibl
Finanzen

Quittung ausfüllen - so machen Sie es richtig

Als Privatperson kommt man selten in die Lage eine Quittung ausfüllen zu müssen. Falls Sie aber doch mal eine Quittung ausstellen müssen, können Sie das mit Hilfe der richtigen …

Ähnliche Artikel

Die Ausmaße eines Grundstücks sind wichtig für den Einheitswert.
Gillian Hayburg
Wohnen

Einheitsbewertung Grundbesitz - Informatives

Die Einheitsbewertung, auch Einheitswert genannt, ist für Hausbesitzer ein wichtiger Faktor bei der Steuererklärung. Der Wert des Grundbesitzes spielt für verschiedene Steuern eine Rolle.

Schon gesehen?

Grunderwerbsteuer absetzen - Tipps zum Steuernsparen
Thomas Detlef Bär
Finanzen

Grunderwerbsteuer absetzen - Tipps zum Steuernsparen

Wer eine Immobilie (Haus, Wohnung oder Grundstück) erwirbt, bezahlt eine Grunderwerbsteuer zwischen 3,5 und 5 Prozent. Die Grunderwerbsteuer ist in einzelnen Bundesländern …

Annuitätendarlehen mit Excel berechnen - so geht´s
Christian Himbert
Computer

Annuitätendarlehen mit Excel berechnen - so geht's

Zur Finanzierung einer Wohnimmobilie gibt es viele Finanzierungsmodelle. Ein gängiges und sehr beliebtes Modell ist das Annuitätendarlehen. Dieses zeichnet sich dadurch aus, …

Das könnte sie auch interessieren

Nicht jedes Erbe ist ein Gewinn.
Volker Beeden
Finanzen

Erbe nachträglich ausschlagen

Wer als Erbe die Erbschaft angenommen hat, kann sie nachträglich nur noch in Ausnahmefällen anfechten, aber nicht mehr aussschlagen. Das Erbrecht ist hier sehr streng. Es …

Mehr als nur eine Kreditkarte - die schwarze American-Express-Karte
Matthias Glötzner
Finanzen

Wie bekomme ich eine schwarze American-Express-Karte?

Sie ist eine der elitärsten und prestigeträchtigsten Kreditkarten überhaupt und beinhaltet exklusive Services: die schwarze American Express-Karte, auch „Centurion Card“ …

Bahncard kündigen - so geht´s
Matthias Glötzner
Finanzen

Bahncard kündigen - so geht's

Die BahnCard wird nur noch als Abonnement vertrieben. Wie man das Abonnement aber kündigen kann, ist auf der Website der Deutschen Bahn nur schwer in Erfahrung zu bringen.

Reich zu werden, ist nicht einfach!
Anne Huppertz
Finanzen

Wie wird man reich? - So kann es gelingen

Die Frage wie man reich wird, beschäftigt viele Autoren schon seit langer Zeit. Ein Patentrezept gibt es leider nicht. Einige haben das Glück zu erben, wieder andere hatten …

Altes Geld immer Sammlern anbieten
Thomas Detlef Bär
Finanzen

Altes Geld - den Wert für Sammler ermitteln

Es ist kein Geheimnis, dass in Deutschland und vielen anderen Teilen der Welt noch Münzen und Geldscheine vergangener Währungsepochen an unbekannten oder auch bekannten Ort …