Alle Kategorien
Suche

Wieviel Gans pro Person - so gelingt das festliche Essen

Wieviel Kilo Gans Sie pro Person servieren ist nicht halb so wichtig, wie der Geschmack des fiedrigen Vogels. Sorgen Sie für leckere Beilagen, dann wird das Essen gelingen.

Gans ist ein beliebtes Essen.
Gans ist ein beliebtes Essen.

Wieviel Kilo Gans pro Person proportionieren

Wenn Sie an Weihnachten oder St. Martin eine Festtagsgans zubereiten, dann sollten Sie sich für die Zubereitung viel Zeit nehmen und sich Mühe geben. Wieviel Gans Sie zubereiten ist eher zweitrangig.

  • Pro Gast reicht ein Kilo Gans bestens aus, tendenziell eher weniger. Wenn Sie also sechs Gäste haben, dann wird Ihnen eine Gans mit rund fünf Kilo Gewicht ausreichen. So haben Sie pro Person etwas weniger als ein Kilo, was locker ausreicht.
  • Es ist wichtiger, zu der Gans leckere Beilagen zu zaubern und auch die Gans selber liebevoll zuzubereiten, als eine riesige Portion zu kochen. Auch sollten Sie es vorziehen, eine große, dicke Gans anstelle zweier magerer Gänse zu kaufen. 

Qualität der Gans

  • Achten Sie jedoch geflissentlich auf die Herkunft der Gans, also auch darauf, wie die Gans gelebt hat. Gänse werden oft schon ihr Leben lang hemmungslos mit schädlichen Antibiotika und zu viel Fressen gestopft, sodass Sie so bald wie möglich geschlachtet und verkauft werden können.
  • Da dies weder tierfreundlich ist,  noch eine solche Gans besonders lecker schmeckt, sollten Sie die Gans nicht im Supermarkt oder bei einem billigen Metzger kaufen.
  • Für das Festtagsgericht lohnt sich der Gang zum Biohändler oder idealerweise auch zu einem Bauernhof Ihres Vertrauens. Gute Bioqualität zahlt sich in jedem Fall aus und schmeckt leckerer.

Beilagen zur Gans

  • Zu Gans eignet sich immer sehr gut Obst, sowie auch säuerliches Gemüse. Je nachdem wie viele Personen Sie sind, sollten Sie ausreichend Beilagen einplanen. Lecker schmeckt Rotkohl mit Zimt oder Äpfel in einer Buttervanillesoße.
  • Auch mit Äpfeln, Pflaumen und Kräutern gefüllte Gans zu Serviettenknödeln ist mancherorts beliebt. Pro Person können Sie mindestens zwei Knödel rechnen. Die Knödel können Sie in großer Menge produzieren. Sie schmecken auch sehr lecker, wenn Sie sie am nächsten Tag angebraten als Brotzeit zu einem Glas Bier verspeisen.
Teilen: