Was Sie benötigen:
  • Augenbrauenpinzette
  • Eiswürfel

So zupft Mann Augenbrauen

  • Buschige Augenbrauen, die vielleicht sogar in der Mitte zusammen wachsen, mögen zwar männlich sein, vielen Männern ist der Wildwuchs aber einfach zu viel. Da liegt es nahe, wie Frauen eben auch, zur Pinzette zu greifen und die Augenbrauen in eine schöne Form zu bringen.
  • Gleich vorweg: Ein bisschen stark sein müssen Sie schon, denn das Zupfen ist anfänglich nicht ganz schmerzfrei. Mit der Zeit werden Sie sich aber daran gewöhnen und Sie werden dann nicht mehr als ein kleines Ziepen spüren. Mit jedem Mal Zupfen wird die Hautpartie unempfindlicher.
  • Als Erstes besorgen Sie sich im Drogeriemarkt eine spezielle Augenbrauenpinzette. Versuchen Sie keinesfalls mit einer normalen Pinzette an den Brauen herum zu zupfen, das wird zu keinem befriedigenden Ergebnis führen. Die Augenbrauenpinzetten sind schon ab etwa drei Euro erhältlich. Für den Anfang muss es kein teures Modell sein. Wichtig ist nur, dass die Pinzette an den Griffstellen abgerundet ist.
  • Bevor Sie mit dem Zupfen beginnen, sollten Sie sich überlegen, was Sie von den Augenbrauen entfernen möchten. Es empfiehlt sich für den Anfang erst einmal etwas dezenter zu zupfen und die natürliche Form Ihrer Augenbrauen beizubehalten. Oberste Regel: Nie am oberen Augenbrauenrand zupfen! Wenn Sie Härchen entfernen, dann am unteren Brauenrand, dort, wo die Haare einzeln und nicht mehr dicht wachsen.
  • Was den Abstand der beiden Brauen betrifft, sollten Sie die Pinzette senkrecht an Ihre Nase anlegen, so dass sie eine Linie mit Ihrer Nasenwurzel bildet. Alles, was darüber hinaus wächst, können Sie wegzupfen.
  • Um den Schmerz beim Zupfen zu reduzieren, kühlen Sie die Augenbrauen und die umliegende Hautpartie zuvor mit einem Eiswürfel. Durch die Kälte spüren Sie den Schmerz kaum und das Zupfen funktioniert ohne großes Ziepen und Zwicken. Trocknen Sie die Haut danach gut ab und nehmen die Augenbrauenpinzette in die rechte Hand.
  • Setzen Sie sie an dem Haar, das Sie entfernen wollen, an, drücken Sie sie zusammen und ziehen das Haar schnell und in einem Ruck heraus. Für den Anfang sollten Sie wirklich nur die einzeln wachsenden Haare unterhalb der Brauen und in der Mitte zwischen beiden Augenbrauen zupfen. So entsteht eine schön gepflegte und dennoch natürliche Brauenform.