Alle Kategorien
Suche

Wie züchte ich Slime in Minecaft? - So klappt's

Klein, grün und sie hüpfen ständig - daran merkt man sofort, dass man einem Slime in Minecraft begegnet ist. Wenn Sie mehr Zeit mit diesen possierlichen Tierchen verbringen wollen, dann versuchen Sie doch einfach mal, die kleinen Slimes zu züchten.

Minecraft bietet viel Abwechslung.
Minecraft bietet viel Abwechslung.

So züchten Sie Slimes in Minecraft

  1. Um sich Slimes in Minecraft züchten zu können, braucht es vor allem etwas Geduld, denn teilweise ist es etwas mühsam und langwierig. Graben Sie sich zunächst in den Boden. Sie müssen so weit graben, bis Sie auf Bedrock (Adminium) stoßen. Das ist nötig, um auf der Y-Ebene auf die Ebene 10,6 zu kommen. 
  2. Wenn Sie nun auf Bedrock stehen, müssen Sie irgendwas unter sich stapeln, damit Sie drei Blöcke über den Bedrock kommen. Dann müssten Sie sich auf der Ebene 10,6 befinden. Dies können Sie überprüfen, indem Sie F3 drücken.        
  3. Auf dieser Ebene haben Sie viel zu tun. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Decke mindestens 5 Block hoch ist. Die Halle sollte dann insgesamt einen Umfang von 16 x 16 Blöcken haben. Hier gilt: Je größer, desto besser, denn somit haben Sie größere Chancen, dass ein Slime spawnt. Um Ihren Raum zu vergrößern, können Sie auch TNT benutzen.                                                          
  4. Als Nächstes leuchten Sie alles aus. Dies ist wichtig, damit in der Dunkelheit nichts unerwartet spawnt und Sie und Ihre Smiles überrascht. Sorgen Sie dafür, dass Fackeln am besten nur an den Wänden sind, da sie sich sonst Platz nehmen, an dem Smiles spawnen könnten. Um den Boden zu erhellen, können Sie auch getrost Glowstone nutzen.                                            

Weitere Tipps zur Slimezucht

  • Wenn Sie Ihre Slimes töten, achten Sie besonders bei den großen darauf, dass der Schwierigkeitsgrad auf "Peaceful" gestellt ist, die diese Genossen ganz schön schnell ihre Anzahl an Herzen minimieren. 
  • Des Weiteren schlagen Sie sie nur mit den bloßen Fäusten, da Sie sonst keine Slimeballs fallen lassen.

Wenn Sie dies alles beachten, steht Ihnen nichts mehr im Wege, ganz viel Smiles in Minecraft zu züchten und sich an den kleinen, grünen Quadraten zu erfreuen.

Teilen: