Alle Kategorien
Suche

Wie wird Nagellack wieder flüssig? - So geht's ganz einfach

Wie wird Nagellack wieder flüssig? - So geht's ganz einfach0:42
Video von Liane Spindler0:42

Jeder Nagellack, egal von welcher Marke, trocknet früher oder später ein. Das ist ärgerlich, jedoch kein Grund, ihn gleich wegzuwerfen. Tatsächlich braucht es nur wenige Handgriffe, um den Lieblingslack wieder "nagelfit" zu bekommen. Zwar gibt es in diversen Drogerien und Kosmetikfachmärkten Nagellackverdünner zu kaufen, doch mit Wasser und ein wenig Geduld können Sie eingetrockneten Nagellack auch selbst schnell und vor allem ohne Kostenaufwand wieder verflüssigen.

Was Sie benötigen:

  • warmes oder heißes Wasser

Warmes Wasser macht alten Nagellack wieder streichzart

Statt den zähflüssig oder gar hart gewordenen Nagellack in den Mülleimer zu werfen, können Sie ihn ganz einfach mit einer Stunde Zeit und etwas Wasser retten.

  • Das Zauberwort, das eingetrockneten Nagellack wieder verflüssigen kann, heißt schlicht und einfach: wärmen
  • Füllen Sie dazu ein Waschbecken mit heißem Wasser. Der Wasserstand muss hoch genug sein, dass das Nagellack-Fläschchen ganz von Wasser umgeben ist
  • Für ein optimales Ergebnis sollte der Nagellack insgesamt circa 60 Minuten im warmen Wasserbad bleiben
  • Da sich das Wasser im Waschbecken relativ schnell abkühlt, sollte etwa aller 10 bis 15 Minuten die Temperatur des Wassers kontrolliert werden.
  • Ist das Wasser abgekühlt, sollte es schnell durch frisches, heißes Wasser ersetzt werden.
  • Sobald Sie den alten Nagellack nach der vorgegebenen Zeit aus dem Waschbecken nehmen, werden Sie sehen, dass er wieder voll einsatzfähig ist!

Lieber Hände weg von Nagellackentferner

Nicht jeder gut gemeinte Ratschlag ist wirklich immer sinnvoll. So gibt es beispielsweise den Hinweis, dass Nagellackentferner verfestigten Nagellack wieder flüssig macht. Hier handelt es sich jedoch häufig nur um ein sehr kurzfristiges Happy End. Zwar ist der Lack tatsächlich schnell wieder wie neu, büßt aber in manchen Fällen umso mehr an Qualität ein, da das im Nagellackentferner enthaltene Aceton die Struktur des Lacks angreift.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos