Alle Kategorien
Suche

Wie wird man Rapper?

Um Rapper zu werden, sollte man vor allem eins können: Rappen! Während manchen erfoglreichen Rappern die Fähigkeiten dazu scheinbar mit in die Wiege gelegt wurden, müssen andere eine Menge dafür tun, um sich die richtigen Skills für den Sprechgesang anzueignen. Mit der richtigen Übungstechnik ist aber im Grunde jeder irgendwann in der Lage, einen Track zu performen und sich zumindest im Bekanntenkreis einen Namen als Rapper zu machen.

Wer Rapper sein will, muss freestylen können!
Wer Rapper sein will, muss freestylen können!

Der Weg zum Dasein als Rapper führt übers Freestylen

  • Der Weg zum erfolgreichen Rapper führt über die hohe Kunst des Freestylens. Freestylen bedeutet aus dem Stehgreif heraus - also ohne Notizen oder Ähnliches - auf einen Beat zu reimen. Es mag vielleicht auch Rapper geben, die lediglich geschriebene Texte performen. Dennoch ist nach Ansicht der meisten Rapper Freestylen das A und O, um den richtigen Vibe zu finden und sich als Rapper zu behaupten.
  • Freestylen ist nicht einfach, aber mit ausdauernder und reglemäßiger Übung macht jeder Fortschritte. Die Hauptsache ist, nicht zuviel auf einmal zu wollen und sich auch über kleine Fortschritte zu freuen. Ansonsten ist schnell Frustration die Folge und die Karriere als Rapper wird vorzeitig an den Nagel gehängt.
  • Um sich einen Eindruck vom Freestylen zu verschaffen und das Gefühl dafür zu bekommen, lohnt es sich, regelmäßig sogenannte Freestyle-Battles zu besuchen, wo verschiedene Rapper mit ihren Reimen gegeneinander antreten. Das Publikum entscheidet dabei in der Regel über Sieg und Niederlage. 

Wie erlangt man als Rapper Bekanntheit?

  • Wenn Sie Freestylen bereits Fortschritte gemacht haben und inzwischen auch schon einige Texte auf Lager haben, sollten Sie jede Möglichkeit zum Auftreten wahrnehmen. On Stage lernt man immernoch am besten und am schnellsten.
  • Der erste Auftritt auf der Bühne ist für jeden Rapper eine Art Feuerprobe. Dabei geht es allerings nicht darum, direkt Erfolg mit seinen Styles zu haben. Viel entscheidender ist, dass Sie sich trauen, Ihre Skills life vor anderen Leuten zu präsentieren.
  • Egal ob Sie als Rapper Ihren eigenen oder einen Künstlernamen verwenden: Sorgen Sie dafür, dass Ihr Name bekannt wird! Verteilen Sie Flyer, bedrucken Sie T-Shirts und wenn Sie bereits CDs oder Tapes veröffentlichen, achten Sie darauf, dass Ihr Name immer sofort sichtbar ist.
Teilen: