Alle Kategorien
Suche

Wie wird man hübsch? - So bringen Sie Ihre Vorzüge zur Geltung

Viele Frauen sind unzufrieden mit ihrem Äußeren. Besonders in der Pubertät nagen Zweifel am Selbstbewusstsein. Andere sind grundsätzlich schöner, attraktiver oder strahlender als das eigene Spiegelbild. Dabei ist es so einfach, hübsch zu werden. Finden Sie Ihre Schokoladenseite und schon wird aus einem grauen Mauerblümchen eine interessante und schöne Frau.

Jeder kann mehr aus sich machen.
Jeder kann mehr aus sich machen.

So wird ein schöner Schwan aus Ihnen

Eines gleich vorweg: Nicht jeder bringt die Gene mit, um als Model über die Laufstege zu schweben. Aber auch in Ihnen steckt Potenzial. Sie müssen es nur entdecken und Ihre Vorzüge geschickt betonen.

  • Sie sehen immer nur das Negative? Erkennen Sie Ihre Problemzonen und finden eine Lösung dafür. Jammern bringt Sie nicht weiter.
  • Haben Sie schlechte Haut, gehen Sie zum Hautarzt, denn Pickel und Co. lenken von einem schönen Gesicht ab. Experimentieren Sie nicht mit frei verkäuflichen Produkten, diese bringen meist wenig. Beim Dermatologen bekommen Sie Salben, die individuell auf Ihren Hautzustand abgestimmt sind. Dieselbe Devise gilt für Schuppen. Auch hierbei kann der Arzt helfen.
  • Sie sind unzufrieden mit Ihrem Gewicht? Melden Sie sich im Sportstudio an und lassen sich beraten, mit welchen Übungen Sie Ihre Pölsterchen loswerden. Parallel dazu sollten Sie Ihre Ernährung umstellen. 
  • Versuchen Sie keinen Mode- und Beautytrends zu folgen, sondern Ihrem eigenen Stil treu zu bleiben. Nicht jede neue Haarfarbe oder ein trendiger Schnitt passt zu Ihnen. Vor tief greifenden Änderungen wie einer permanenten Haarfarbe sollten Sie sich immer fachlich beraten lassen. 
  • So platt es auch klingt, Schönheit kommt (auch) von innen. Arbeiten Sie an Ihrer Einstellung und Ausstrahlung. Lächeln Sie, denn freundliche Menschen werden als schöner und sympathischer wahrgenommen. Niemand wird Sie als hübsch erkennen, wenn Sie mit heruntergezogenen Mundwinkeln und Trauergesicht auftreten. Probieren Sie diesen Trick aus: Stellen Sie sich vor den Spiegel und lächeln Sie sich selbst an.

Hübsch aber nicht aufgebrezelt

  • Erkennen Sie Ihre Vorzüge, diese sind genauso vorhanden wie Ihre Schwächen. Wenn Sie Probleme haben, diese zu finden, fragen Sie Familienangehörige oder Freunde. Diese haben oft ein realistischeres Bild von Ihnen.
  • Nutzen Sie die vielen Tricks der Beautybranche, um Ihre Vorzüge herauszustellen. Benutzen Sie Wimperntusche für strahlende Augen, Rouge für frische Apfelbäckchen und Lipgloss, wenn Sie volle Lippen haben. 
  • Benutzen Sie eine getönte Tagescreme im Winter, so sehen Sie immer aus, als kämen Sie aus dem Urlaub.
  • Ihre Devise muss jedoch lauten: Weniger ist mehr! Tragen Sie beim Make-up nicht zu dick auf, so sehen Sie nicht hübsch, sondern nur künstlich und aufgesetzt aus.

Akzeptieren Sie Ihr Äußeres mitsamt seinen Schwächen, eine schöne Frau ohne Ecken und Kanten wird schnell langweilig.

Teilen: