Alle Kategorien
Suche

Wie werde ich ein Playboy?

Erfolg bei Frauen, jede Menge Geld und viel Freizeit, um das Leben aufregend und facettenreich zu gestalten: Es sprechen viele Gründe dafür, wieso Sie sich ein Leben als Playboy erträumen. Aber was muss man eigentlich tun, um diesem Lebenswandel frönen zu können?

Ein Playboy genießt sein Leben in allen Facetten.
Ein Playboy genießt sein Leben in allen Facetten.

Was ist eigentlich ein Playboy?

  • Übersetzt bedeutet Playboy soviel wie Spieljunge, womit ein erwachsener Mann gemeint ist, welcher sein Leben als ein einziges großes Spiel betrachtet und dementsprechend lebt. Im Englischen wird hierfür alternativ zumeist der Begriff "junger Lebemann" verwendet. Außer dem Lebemann gibt es noch viele andere Ausdrücke. Der gemeine Frauenheld, Womanizer, Player, Aufreißertyp, Casanova, Bel-Ami, der reiche Nichtstuer oder der Papagallo sind nur einige von ihnen. Nicht jedes dieser Synonyme entspricht exakt dem Begriff des Playboys, doch in ihrer Gesamtheit fassen sie sein Wesen sehr gut zusammen. 
  • Es gibt im Wesentlichen drei Merkmale, die einen Playboy kennzeichnen. Zum einen besitzt er ein prall gefülltes Bankkonto, zum anderen weiß er sich mit diesem Bankkonto alle seine materiellen Träume zu erfüllen und sich einen gewissen, sehr hohen Lebensstatus zu erhalten. Drittens sind die meisten wahre Frauenhelden. Sie haben ständig wechselnde und kurzlebige Bekanntschaften und wollen sich nicht auf eine Frau festlegen. Auch allgemein umgibt er sich gerne mit schönen Frauen, die ihn quasi schmücken. 
  • Das ungezügelte Leben voller Freiheit kosten solche Männer unbekümmert aus. Sie leben unbeschwert in den Tag hinein und denken nicht an das Morgen. Sie widmen sich stattdessen auf eine oft sehr exzentrische Art und mit außergewöhnlichen und kostspieligen Hobbys sowie oftmals einem umtriebigen Leben im Nachtleben ihrem Dasein im Jetzt. 

Möglichkeiten, wie Sie ein Playboy werden können

  • Geld spielt in diesem Lebensstil eine große Rolle. Die Möglichkeit des Daseins als Player und Lebemann ist den meisten Exemplaren ihrer Gattung bereits in die Wiege gelegt worden. Damit ist gemeint, dass diese Männer zumeist schon reich geboren sind und materiell auf jeden Fall für den Rest ihres Lebens ausgesorgt haben. Nur wenige von ihnen sind durch harte Arbeit, die Gründung eines erfolgreichen Unternehmens oder ähnlichem von selber zu Reichtum gekommen - als Playboy hätten sie sowieso keine Zeit, sich einem seriösen Broterwerb zu widmen. 
  • Wenn Ihnen dieses Glück nicht beschert worden ist, so bleibt Ihnen leider nichts anderes übrig, als bei der Arbeit richtig ranzuklotzen und wortwörtlich jede Menge Geld zu scheffeln. Im besten Falle können Sie sich dann frühzeitig zur Ruhe setzen und fortan ein Leben als Playboy führen. Ein eigenes erfolgreiches Unternehmen ist in den meisten Fällen der beste Schlüssel zu schnellem finanziellem Glück, als gewöhnlicher Arbeitnehmer werden Sie es dagegen sehr schwer haben. 
  • Neidobjekt der Männer, Albtraum der Frauen? An dem Begriff "Casanova" scheiden sich …

  • Ihr Geld geben Sie als Lebemann in vollen Zügen aus und sichern sich dadurch einen gewissen (materiellen) Status im Leben. Ein schnelles Auto und ein schickes Haus sind hier das Mindeste. Als Playboy müssen Sie sich von den Sorgen des Alltags befreien und anfangen, einfach nur im Hier und Jetzt Ihr Leben zu genießen. Auch einige teure Hobbys wie eine Mitgliedschaft im Golfklub können definitiv nicht schaden. 
  • Wie stellen Sie sich einen Player optisch vor? Sicherlich nicht mit Bierbauch, schmierigem Karohemd und Jogginghose. Kümmern Sie sich also unbedingt um Ihr Aussehen. Das Sprichwort "Kleider machen Leute" müssen Sie als Lebemann wortwörtlich nehmen. Auch der regelmäßige Gang zum Friseur und zum Sport ist für Ihren neuen Status unabdingbar.
  • Jetzt fehlen Ihnen nur noch die Frauen zum perfekten Playboy-Glück. Keine Sorge: Geld ist bereits ein guter Köder, aber reicht natürlich noch lange nicht aus. Bauen Sie sich ein gesundes Selbstbewusstsein auf, denn ansonsten sinkt Ihre Chance, die Frau bzw. die Frauen Ihrer Wahl zu beeindrucken. 
  • Ganz klar haben Sie als richtiger Casanova immer wieder wechselnde Frauenbekanntschaften. Aber ganz wichtig: Seien Sie ein Gentleman! Ein Playboy zu sein bedeutet nicht, dass Sie Ihre Frauen ausnutzen und nur als Mittel zum Zweck ansehen, auch wenn diese regelmäßig wechseln sollten. Lassen Sie die Frauen teilhaben an Ihrem Müßiggang als Lebemann. Seien Sie ein Bel-Ami - ein schöner Freund - wie es im Französischen heißt, und tragen Sie sie auf Händen. Sagen Sie den Frauen aber auch, dass sie nichts von Ihnen zu erwarten haben, und spielen Sie unbedingt mit offenen Karten. 
Teilen: