1. Als erstes heben Sie den Wischerarm an, so dass er senkrecht zur Autoscheibe steht. Gehen Sie dabei vorsichtig mit dem Wischerarm um, da das Drehgelenk nicht für häufiges Auf- und Zuklappen geeignet ist.
  2. Nun müssen Sie den alten Scheibenwischer vom Arm lösen – dies gelingt Ihnen ganz einfach, indem Sie den Kunststoffadapter zusammendrücken. Nun ist der Scheibenwischer nicht mehr fixiert und lässt sich entfernen.
  3. Anschließend wird der neue Scheibenwischer eingesetzt. Dazu schieben Sie das Scheibenwischerblatt von unten in die Halterung des Wischerarms. Sie hören einen Klick beim Einrasten der Blätter; dann haben Sie den Scheibenwischer korrekt eingesetzt.
  4. Nun setzen Sie den Wischerarm wieder mit Vorsicht auf die Scheibe auf. Vermeiden Sie auch, die Scheibenwischer auf die Frontscheibe schwunghaft aufprallen zu lassen – stattdessen führen Sie lieber den Wischerarm vorsichtig mit Ihrer Hand, bis er auf der Glasscheibe sicher aufliegt.

Wechseln eines "Aerotwin" Scheibenwischerarms

  1. In gleicher Weiße heben Sie den Wischerarm zuerst an, um die Auswechslung vornehmen zu können.
  2. Nun müssen Sie aber den alten Scheibenwischer zuerst um 90° drehen.
  3. Jetzt können Sie das alte Wischerblatt wie oben beschrieben abnehmen.
  4. Zuletzt setzen Sie den neuen Scheibenwischer so in den Wischerarm ein, dass Sie wieder das Einrasten hören.
  5. Jetzt klappen Sie den Scheibenwischer noch vorsichtig nach unten und Sie haben Ihre Scheibenwischblätter korrekt am Auto ausgetauscht.