Alle Kategorien
Suche

Wie Wachstumshormone für die Körpergröße verantwortlich sind - eine Erklärung

Wachstumshormone sind unter anderem für die Körpergröße verantwortlich. Gerade nach dem abgeschlossenen Längenwachstum haben die Wachstumshormone auch noch eine andere Bedeutung.

Kinder und Erwachsene brauchen Somatropin.
Kinder und Erwachsene brauchen Somatropin.

Wachstumshormone für die Körpergröße

  • Wie der Name schon verrät, sind die Wachstumshormone in erster Linie für die Körpergröße verantwortlich.
  • Somatropin (STH), so ist der Fachausdruck, oder auch HGH (Human Growth Hormone) genannt, wird im Hypophysenvorderlappen, im Gehirn, produziert. Von dort aus wird das Wachstumshormon über den Tag verteilt immer wieder einmal abgegeben. Die stärkste Ausschüttung ist in der Nacht, und zwar vor Mitternacht.
  • Unentbehrlich ist Somatropin für das Längenwachstum und dies vor allem in der Pubertät. Es setzt über die Steigerung der DNA-Synthese einen Wachstumsimpuls.
  • Die Körpergröße ist im Allgemeinen genetisch bedingt. Das bedeutet, dass man schon die Anlage mitbringt, wie groß man später wird.
  • Die Produktion des STH wird beeinflusst durch ausreichend Schlaf. Dies ist auch der Grund, weshalb Kinder immer genügend schlafen sollten. Sport und eine Unterzuckerung regen ebenfalls die Ausschüttung dieses Hormons an.
  • Jedoch gibt es auch Störungen in der Ausschüttung von Wachstumshormonen. Wachstumshormonmangel oder aber -überschuss kommt gar nicht so selten vor.

Wachstumshormone - Aufgaben nach dem Längenwachstum

  • Wenn das Längenwachstum abgeschlossen ist, wird das Wachstumshormon weiterhin dringend benötigt. Nicht mehr für die Körpergröße, sondern für andere wichtige Mechanismen im Körper.
  • So ist Somatropin auch verantwortlich für körperliches und geistiges Wohlbefinden.
  • Es stellt eine Art Motor des Lebens dar. So ist dieses Hormon wichtig für die Regeneration, Wundheilung, für das Gehirn, die Knochen, Muskeln und den Fettabbau. Das Wachstumshormon stärkt Sehnen, das Bindegewebe und die Knochen.
  • Auch trägt es zu einem gesunden Immunsystem bei und sorgt für einen tiefen Schlaf.
  • STH stellt einen Gegenspieler des Insulins dar, wodurch die Blutzuckerkonzentration erhöht wird.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.