Im Schwarzwald bei schönem Wetter zu wandern, wird zum unvergesslichen Erlebnis. Allein die Aussichten, die sich Ihnen hier bieten, ist eine Wanderung wert. Zu allem anderen kommt dann auch noch die herrliche Luft hinzu. Hier kann Ihr Körper durchatmen. Natürlich sollten Sie bei der Festlegung von Tagestouren auch wissen, wie viele Kilometer von Anfang bis Ende der Tour Sie wandern müssen.

Wie viele Kilometer umfasst eine Wanderung - die Planung

  • Sie haben natürlich die Möglichkeit, sich Kartenmaterial zu besorgen für eine Wanderung im Schwarzwald. Es gibt zahllose Routen, die begangen werden können.
  • Noch interessanter aber ist es, wenn Sie sich Ihre Wanderrouten selbst zusammenstellen. Dies kann zu einem ganz außergewöhnlichen Wandererlebnis werden.
  • Schauen Sie sich einfach zum Beispiel einzelne interessante Orte im Schwarzwald an und planen dann von einem bestimmten Ort aus eine Wanderung zu einem Zielpunkt. Sie sollten natürlich darauf achten, dass Sie nicht zu viele Kilometer zusammenbringen, da es sich zumeist um Tagestouren handelt bei einer Wanderung.

Die Tour planen und die Kilometer festlegen

  1. An der Stadtgrenze von Pforzheim beginnt der Schwarzwald. Deshalb wäre eine interessante Tour, eine Wanderung von Pforzheim nach Bad Wildbad zu machen. Es handelt sich hier um eine Tagestour, die eine Länge von 23,2 km umfasst und eine Wanderdauer von ungefähr 5 Stunden hat. Bei dieser Wanderung geht es vorbei an Birkenfeld, Neuenbürg, Höfen und Calmbach zum Zielpunkt Bad Wildbad.
  2. Eine andere wunderschöne Wanderung durch den Schwarzwald ist die Tour von Freudenstadt nach Altensteig. Hier führt der Weg vorbei an Dornstetten, Pfalzgrafenweiler und Egenhausen zum Ziel nach Altensteig. Bei einer Torlänge von 22 km beträgt die Wanderzeit 4,5 Stunden.

Sie können sich solche Routen im Internet mit einem kostenlosen Routenplaner, wie zum Beispiel Abacho oder auch bereits festgelegte Touren, zum Beispiel auf suedsteig planen.