Alle Kategorien
Suche

Wie viele Blutkörperchen hat ein Mensch?

Der Mensch hat so viele Blutkörperchen, dass man sich die absolute Zahl kaum vorstellen kann. Allein wie viele Erythrozyten sich in einem Mikroliter Blut tummeln, übersteigt die Vorstellungskraft. Die absolute Zahl hängt aber natürlich von der Blutmenge ab und diese wiederum vom Körpergewicht.

Blut wird von den roten Blutkörperchen dominiert.
Blut wird von den roten Blutkörperchen dominiert.

Diese Blutkörperchen gibt es

  • Blutkörperchen sind nicht gleich Blutkörperchen. Den mit Abstand größten Teil der Zellen des Blutes machen mit über 99 Prozent die Erythrozyten, die roten Blutkörperchen, aus.
  • Neben den Erythrozyten gibt es noch die Leukozyten, die weißen Blutkörperchen. Sie machen mit unter einem Prozent einen sehr kleinen Anteil des Blutes aus. Allerdings hat der Mensch weit mehr Leukozyten, als im Blut ausgezählt werden können - denn die Leukozyten halten sich größtenteils - nämlich zu etwa 90 Prozent - im Knochenmark und den Geweben auf.

So viele Erythrozyten hat ein Mensch im Blut

  • Zunächst einmal muss geschaut werden, wie viele rote Blutkörperchen in einem Mikroliter Blut eines Menschen zu zählen sind: Das sind im Schnitt unglaubliche 5 Millionen Zellen. Frauen haben etwas weniger Erythrozyten als Männer, daher reicht die Spanne eines gesunden Erwachsenen von 3,5 bis knapp 6 Millionen. Der Einfachheit halber soll hier mit 5 Millionen weitergerechnet werden.
  • Die Menge des Blutes variiert von Mensch zu Mensch. Es wird hier von einer Blutmenge von 5 Litern ausgegangen, wie diese etwa 70 Kilogramm Körpergewicht entspricht. Dabei ist aber auch eine Blutmenge von 7 Litern - zum Beispiel bei einem großen, kräftigen Mann - durchaus noch normal.
  • Mit dem Wissen, wie viel Liter Blut ein Mensch hat und wie viele rote Blutkörperchen sich in einem Mikroliter befinden, können Sie die absolute Zahl selbst ausrechnen: Ein Liter entspricht 1.000.000 (106) Mikrolitern. Ein relativ leichter  Mensch hat also 5 Millionen Mikroliter Blut. 5 Millionen mal 5 Millionen sind 25 Billionen. So viele Erythrozyten befinden sich bei den angenommenen Werten in einem Menschen.
  • Der Mensch hat etwa 4.000 bis 10.000 Leukozyten im Blut. Das macht bei angenommenen 5 Litern Blut absolute Werte von 20 bis 50 Milliarden Leukozyten im Blut. Wenn man nun aber bedenkt, dass dies nur etwa 10 Prozent der Leukozyten sind, ergeben sich Zahlen zwischen 200 bis 500 Milliarden Leukozyten.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.