Alle Kategorien
Suche

Wie überweise ich Geld? - So bedienen Sie das Onlinebanking

Das Onlinebanking ist die wohl einfachste Methode, um auch am späten Abend noch schnell Geld zu überweisen. Es funktioniert zwar bei jeder Bank etwas anders, das Grundprinzip ist aber gleich.

Onlinebanking geht schnell und einfach.
Onlinebanking geht schnell und einfach.

Was Sie benötigen:

  • TAN-Nummern
  • Handy
  • EC-Karten-Lesegerät

Jeder hat schon einmal Geld überwiesen. Dazu mussten immer die Formulare ausgefüllt werden und bei der Bank eingeworfen werden. In der Regel ging die Überweisung dann immer erst nach drei Tagen raus. Wenn Sie es schneller und einfacher wollen, überweisen Sie Ihr Geld einfach online.

Wie überweise ich online?

  1. Beantragen Sie bei Ihrer Bank einen Zugang für das Onlinebanking. Das Passwort wird Ihnen dann per Post zugeschickt.
  2. In der Regel loggen Sie sich mit Ihrer Kontonummer als Benutzernamen und dem geschickten Passwort auf der Homepage Ihrer Bank ein.
  3. Gehen Sie auf den Button "Überweisung" und geben Sie alle Daten ein, also Empfänger, Kontonummer, Bankleitzahl, Betrag und Verwendungszweck.
  4. Ist alles eingegeben, bestätigen Sie den Vorgang. Der Computer wird Sie nun nach einer gültigen TAN-Nummer fragen. 
  5. Haben Sie einen Zettel mit TAN-Nummern, sind diese nummeriert. Der Computer gibt Ihnen vor, welche Nummer Sie eingeben müssen.
  6. Haben Sie sich für das TAN-Verfahren per Handy entschieden, wird Ihnen innerhalb weniger Sekunden die TAN geschickt und Sie müssen sie nur noch im Computer eingeben.
  7. Haben Sie ein EC-Karten-Lesegerät, müssen Sie Ihre Karte einschieben und das Gerät gegebenenfalls an den Strichcode auf dem Bildschirm halten. Dann erscheint die TAN-Nummer. Haben Sie die TAN eingegeben, bestätigen Sie noch einmal und schon ist die Überweisung getätigt.
  8. Loggen Sie sich am Ende wieder aus dem Onlinebanking aus.

Das sollten Sie beachten

  • Sichern Sie Ihren Computer mit einer Firewall, die auch einen Schutz vor Hackern und Trojanern bietet. Manche Banken sehen aber Angriffe, wenn Sie etwas überweisen, und sperren den Account zur Sicherheit.
  • Loggen Sie sich immer über den Button aus dem Onlinebanking aus.
  • Wenn Sie im Onlinebanking sind, erledigen Sie Ihre Sachen zügig und lassen Sie es nicht unnötig lange offen. 
  • Das Passwort, welches Ihnen Ihre Bank schickt, sollten Sie gleich nach dem ersten Loggin wechseln. Wählen Sie ein sicheres Passwort, das aus mehreren Buchstaben und Zahlen besteht, und wechseln Sie innerhalb des Passworts am besten noch Groß- und Kleinschreibung. 

Onlinebanking ist in der Regel sicher und ideal, um einen schnellen Überblick über das Konto zu bekommen. Eine Überweisung ist auch schnell erledigt, ohne aus dem Haus zu müssen.

Teilen: