Alle Kategorien
Suche

Wie trainiere ich meine Brustmuskeln ohne Hilfsmittel?

Fragen Sie sich, wie Sie Ihre Brustmuskeln auch ohne Hilfsmittel trainieren können, dann lassen Sie sich einfach von den folgenden Übungen anregen.

Muskeln lassen sich ohne Hilfsmittel trainieren.
Muskeln lassen sich ohne Hilfsmittel trainieren.

Brustmuskeln sind nicht nur schön anzusehen, sondern verleihen Ihnen auch mehr Kraft und schützen das Innere des Körpers. Nicht immer sind zum Trainieren der Muskulatur teure Hilfsmittel nötig. Einfache Übungen können Sie auch selbstständig zuhause durchführen.

Brustmuskeln mit Übungen im Liegen aufbauen

  1. Um Brustmuskeln zuhause zu trainieren, legen Sie sich seitlich auf den Boden.
  2. Stützen Sie sich auf den untenliegenden Arm, so dass die Hand unter der Schulter liegt und der Arm durchgestreckt ist.
  3. Heben Sie Ihr Becken vom Boden ab, so dass der gesamte Körper eine gerade Linie bildet. Die Füße können Sie übereinander legen, oder über Kreuz positionieren.
  4. Nun strecken Sie den anderen Arm in die Höhe und halten die Position kurz.
  5. Rollen Sie sich anschließend leicht ein, so dass der obere Arm unter dem ausgestreckten hindurch geführt wird.
  6. Anschließend strecken Sie den Arm wieder in die Luft und wiederholen diese Bewegung.
  7. Nach etwa 5 bis 10 Wiederholungen, die Sie im Laufe des Trainings weiter erhöhen können, wechseln Sie die Seite und trainieren mit dem anderen Arm.

Muskeln im Sitzen oder Stehen trainieren

  1. Für die nächste Übung, die Ihre Brustmuskeln aufbaut, setzen oder stellen Sie sich aufrecht hin.
  2. Legen Sie die Innenseiten der Unterarme vor der Brust zusammen, so dass die Handinnenflächen zu Ihnen zeigen.
  3. Nun führen Sie die Arme weit nach außen und hinter den Körper, so dass Sie eine deutliche Bewegung in der Brust spüren.
  4. Halten Sie die Spannung für einige Sekunden und führen Sie die Arme anschließend wieder vor der Brust zusammen.
  5. Wiederholen Sie das Prozedere mindestens zehn Mal.

Wenn Sie Ihre Brustmuskeln ohne Hilfsmittel trainieren möchten, sollten Sie die Übungen etwa drei Mal pro Woche durchführen und zwischen den einzelnen Tagen immer ein bis zwei Tage für die Regeneration einlegen.

Teilen: