Alle Kategorien
Suche

Wie trainiere ich mein Gehirn? - Ideen

Wenn Sie Ihr Gehirn trainieren wollen, dann verlassen Sie am Besten zuerst einmal Ihre Komfortzone und beginnen Sie, etwas Neues zu erlernen. Verlassen Sie alte, bereits ausgetretene Gedankenpfade und öffnen Sie sich für neue Erfahrungen.

Bücherlesen ist ein sehr gutes Gehirntraining.
Bücherlesen ist ein sehr gutes Gehirntraining.

So trainieren Sie Ihr Gehirn

  • Wenn Sie Ihr Gehirn trainieren wollen, dann seien Sie mutig und überwinden Sie den Schweinehund in Ihrem Innern. Nehmen Sie dafür einige kleine Anstrengungen in Kauf und werden Sie geistig fit.
  • Viele Wissenschaftler erforschen seit geraumer Zeit effektivere Lernmethoden, die sehr erfolgsversprechend sind aufgrund ihrer Erfolge. Ihr Gehirn und Gedächtnis wollen für Sie arbeiten, wenn Sie Ihr mentales Aktivierungstraining, also eine Art Gehirnjogging, beginnen und mit speziellen Übungen Ihre Gedächtniskraft und Ihre Konzentrationsfähigkeit stark steigern. 
  • Um online spezielle Übungen dafür zu durchlaufen, besuchen Sie die Seite www.brain-fit.com. Hier trainieren Sie Ihr Gehirn mittels einem Basis-, Gedächtnis-, Logik- und Kreativitätstraining sowie verschiedenen Bilderrätseln. Dabei schulen Sie die Fähigkeit Ihrer Informationsaufnahme und Informationsspeicherung in Ihrem Kurzzeitgedächtnis. Eine Übung ist es hier, alle Dreiecke, die in einem Quadrat versteckt sind, zu erkennen. 
  • Ihr Gedächtnis wird auf dieser Seite z.B. mit einer Art "Kofferpackspiel" trainiert. Sie packen dabei alle Gegenstände in der richtigen Reihenfolge in den Koffer. Das können Sie natürlich auch ohne PC spielen. Mit anderen zusammen trainiert es nicht nur Ihr Gehirn, sondern ist auch lustig und macht Spaß.
  • Im Logikbereich gibt es Trainings mittels Logikpuzzles und -rätseln. Eine Aufgabe ist hier z.B. das Rätsel, in dem ein Mann auf ein bestimmtes Bild an einer Wand blickt und dazu folgenden Kommentar abgibt: “Ich habe keine Brüder und auch keine Schwestern, aber der Vater des Mannes ist Sohn meines Vaters”. Sie müssen dann erraten, welche Person auf dem Bild ist.
  • Sie können Ihr Gehirn aber auch mit Kreuzworträtseln trainieren oder ein Puzzle mit sehr vielen Teilen auf Ihrem Küchentisch zusammenbauen.
  • Im Bereich Kreativität auf der genannten Webseite wird von Ihnen verlangt, für gewisse Situationen Lösungen zu finden. Z.B. geht es da um einen Mann, der sein Haus betritt und dann gehen alle Lichter aus. Aber er liest trotzdem seine Zeitung. Die Kreativität können Sie aber auch mit einem Spiel in gemütlicher Gesellschaftsrunde trainieren. Einer beginnt mit drei Sätzen eine Geschichte zu erzählen, der Nächste spinnt diese weiter und so weiter. Auch das macht Spaß und ist gesellig.

Sie sehen, es gibt viele Antworten auf die Frage: "Wie trainiere ich mein Gehirn?"

Teilen: