Alle Kategorien
Suche

Wie trägt man Chinos? - Stylingtipps

Chinos, die leichten Sommerhosen, sind ein Must-have im Kleiderschrank. Die Hosen sind sowohl für kurvigere, aber auch für superschmale Frauen gut geeignet, da sie am Oberschenkel weiter geschnitten sind und in Richtung Knöchel schmal zulaufen. Wer den Kleiderklassiker richtig trägt, kann die Hose sowohl im Büro als auch für ein elegantes Abendessen stilvoll einsetzen.

Chinos in Beige sind klassisch.
Chinos in Beige sind klassisch.

Wie trägt man die beliebten Sommerhosen am besten?

Ihr Styling ist abhängig vom Anlass. Sie haben im Prinzip alle Möglichkeiten, dennoch gibt es auch bei Chinos Don'ts in Sachen Styling.

  • Hervorragend geeignet zu Chinos in Kaki oder Beige sind Wedges, Römersandalen oder Ballerinas in Braun-, Caramel- oder Cremetönen. Stimmen Sie die Schuhe auf das Wetter und die Location ab. Für einen etwas eleganteren Anlass sollten Sie hochhackige Riemchensandalen, Peeptoes oder Pumps tragen. Für die Freizeit sind Segel- und Leinenschuhe, aber auch Sneaker zu empfehlen. An kühleren Tagen können Sie Slipper oder Schnürschuhe tragen, gern auch mit Söckchen.
  • Eine wichtige Regel: Tragen Sie zu Chinos keine weiten Oberteile. Diese sollten eng anliegend und/oder schmal geschnitten sein. Das Oberteil sollte mit dem Hosenbund abschließen, etwas längere Blusen und Shirts sollten Sie in die Hose stecken.
  • Abhängig vom Anlass kombinieren Sie Tank- oder Trägertops für legere Freizeittätigkeiten, für das Büro tragen Sie Blusen. Kombinieren Sie sportliche Blazer, eine Strick- oder Jeansjacke, diese sollte tailliert geschnitten sein. Längere Twinsets oder Strickjacken tragen Sie offen und akzentuieren sie mit einem darüber getragenen Gürtel
  • Wer Chinos trägt, legt den Fokus auf seine Körpermitte. Diese können Sie mit Gürteln zusätzlich hervorheben. Braune Ledergürtel oder Modelle im Animalprint passen gut zu hellbraunen Chinos. 
  • Setzen Sie mit Accessoires Akzente. Gut geeignet sind etwa goldene Armreifen oder Modelle aus Holz, Ohrringe aus Bernstein oder Tigerauge, Armbanduhren und Schlauchschals in dezenten Farben. Ergänzen Sie Shopper oder braune Umhängetaschen.

Allgemeine Stylingtipps für Chinos

  • Wer die leichten Sommerhosen trägt, sollte auch auf die Auswahl seiner Unterwäsche achten. Da sich unter dem dünnen Stoff alles abzeichnet, sollten Sie nahtlose Wäsche, Tangas oder Strings auswählen.
  • Besonders lässig wirken Chinos, wenn Sie diese am Knöchel mehrmals umschlagen. Im Büro sollten Sie auf diesen Look jedoch verzichten. Wenn Sie die Hosen umschlagen, sollten Sie besonders auf die Schuhwahl achten, denn die Schuhe werden mit umgekrempeltem Hosenaufschlag besonders betont. 
  • Chinos sollten Sie nicht mit knalligen Oberteilen kombinieren, am besten wirken die Hosen, wenn Sie eine Ton-in-Ton-Philosophie verfolgen oder andere Naturtöne dazu tragen. Kombinieren Sie Grün- und Olivtöne, Grau und Beige- und Braunnuancen in allen Schattierungen. Auch Weiß und Schwarz bieten sich an. Wenn Sie Prints bevorzugen, sollten Sie zu floralen oder kleinen Mustern greifen. 
  • Tragen Sie die Hose zu festlicheren Anlässen, müssen Schuhe und Oberteile besonders hochwertig sein. Tragen Sie Seidentops oder -blusen, High Heels sowie goldene Ohrringe oder Armreifen.
Teilen: