Alle Kategorien
Suche

Wie spielt man mit Pokémon-Karten? - Anleitung

Pokémon - Der Trend aus Japan will einfach nicht aufhören. Immer wieder werden neue Arten erfunden und auf die so beliebten Spielkarten gedruckt. Aber wissen sie überhaupt, wie man mit Pokémon-Karten richtig spielt? Im Folgenden lernen sie die grundsätzlichen Regeln.

Pokémon als Kartenspiel.
Pokémon als Kartenspiel. © Ruth Rudolph / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Pokémonkarten

Das Spielkonzept von Pokémon-Karten

  • Sie müssen drei verschiedene Arten von Pokémon-Karten unterscheiden, mit denen man spielt: Es gibt Trainerkarten, Energiekarten und Pokémon-Karten. Trainerkarten unterstützen Sie bei Ihren Angriffen und bringen nützliche Funktionen mit sich. Energiekarten sind nötig, damit ihre Pokémon ihre Angriffe und Attacken ausführen können und Pokémon-Karten dienen dazu zu kämpfen.
  • Bei einem herkömmlichen Kartenduell kämpfen zwei Spieler gegeneinander. Jeder Spieler hat ein Kartendeck von 60 Karten, mit denen Sie spielen. Ihr Gegner spielt mit seinem eigenen Deck.
  • Sie stellen also Ihr ganz persönliches Kartendeck bestehend aus Trainerkarten, Energiekarten und Pokémon-Karten zusammen um gegen Ihre Freunde oder Bekannte zu kämpfen. Dabei beachten müssen Sie dass, außer wenige Ausnahmen (Basis-Energiekarten), jede Karte nur viermal im Deck sein darf. Sie müssen beachten dass damit nicht nur der Kartentyp, sondern der "Name" das bestimmte Merkmal ist. Sie dürfen als nur beispielsweise viermal eine Art des "Pikachus" im Deck haben. Eine weitere Ausnahme ist, dass "schimmernde" Pokémon-Karten nur einmal im Deck vorkommen dürfen.

Ein Spielzug beim Pokémon-Kartenspiel

  1. Sie nehmen die vor dem Spiel festgelegte Anzahl von Karten auf die Hand.
  2. Aus diesen Karten auf der Hand können sie bis zu sechs verschiedene Pokémon-Karten ins Spiel bringen. Sie müssen hierbei jedoch bestimmen, welches der Pokémon, das kämpfende Pokémon ist.
  3. Die restlichen Pokémon sitzen praktisch auf der "Bank".
  4. Sie versuchen nun abwechselnd, Ihre Pokémon mit Energiekarten zu versorgen, um dadurch den Gegner angreifen zu können.
  5. Sie gewinnen das Duell, falls Ihr Gegner entweder kein Pokémon mehr im Spiel hat oder sechs seiner Pokémon besiegt wurden.
Teilen: