Was Sie benötigen:
  • Steckkartoffeln

So pflanzen Sie Kartoffeln im richtigem Abstand

  1. Wenn das Frühjahr beginnt, ende März, kann man mit dem Kartoffeln pflanzen beginnen.
  2. In fast jedem Boden wachsen Kartoffeln, mal sollte darauf achten, dass der Boden vornehmlich sandig-lehmig ist. Der Boden sollte aber mit frischem Stallmist angereichert sein.
  3. Bevor man mit dem Kartoffeln pflanzen beginnt, sollten sie darauf achten, dass der Boden locker und abgetrocknet ist. Bitte auch erst mit dem Kartoffeln pflanzen beginnen, wenn die Temperatur nicht mehr unter sieben Grad fällt.
  4. Nun müssen Sie darauf achten, dass die Kartoffeln in dem richtigem Abstand gepflanzt werden. Die Knollen sollten in einer Reihe gepflanzt werden etwa sieben Zentimeter tief. In jeder Reihe sollten Sie den Abstand von 40 cm einhalten. Jedoch der Reihenabstand sollte 50 bis 70 cm sein. Bitte halten Sie den Abstand beim Kartoffeln pflanzen auch ein.
  5. Wenn dann die ersten Triebe den Boden zerstochen haben, beginnt das Reihen Anhäufen. Jedoch vor dem Anhäufen sollten Sie den Boden düngen, zwischen den Reihen. Durch das Anhäufen bilden sich an den Stängeln mehr Triebe. Bis zur Blüte müssen Sie das drei Mal wiederholen.
  6. Nach der Blüte lassen sich bereits schon die ersten Kartoffeln ernten. Die Kartoffeln sind erntereif, sobald Sie sich fest anfühlen und die Schale sich schwer lösen lässt.
  7. Wenn Sie mit der Frühkartoffel Ernte beginnen, sollten Sie schön vorsichtig sein, damit die Pflanzen erhalten bleiben. Jedes Mal wenn Sie Kartoffeln geerntet haben, sollten Sie die Reihen anschließend wieder mit Erde anhäufen.
  8. Mit der großen Kartoffel-Ernte geht es dann im Hochsommer richtig los. Sie können dann damit beginnen, wenn das Laub an den Pflanzen verwelkt ist. Sie müssen aber jedoch nicht alle Kartoffeln mit einmal ernten. Sie können auch so ernten, wie Sie die Kartoffeln benötigen.