Alle Kategorien
Suche

"Wie sichere ich meine Daten?" - Schritt für Schritt erklärt

"Wie sichere ich am besten und möglichst kostenlos meine Daten?" Diese Frage kann auf zwei Weisen beantwortet werden. Einerseits können Sie ein komplettes Image Ihrer Festplatte erstellen, sozusagen einen Klon erstellen, und andererseits besteht die Möglichkeit, jede Datei einzeln zu sichern. Wie Sie ein Image Ihrer Festplatte erstellen, lesen Sie hier.

Datensicherung ist das A und O.
Datensicherung ist das A und O. © Gerd Altmann / Pixelio

Der sichere Weg, Daten zu speichern - Image

Bild 0

Für eine Datensicherung als Image = Klon gibt es, wie für fast alles, kostenlose Programme wie zum Beispiel DriveImage XML. Es liegt nur in englischer Sprache vor, ist aber viel gelobt. Laden Sie die Software herunter und installieren sie (es werden Admin-Rechte benötigt).

  1. Starten Sie das Programm.
  2. Klicken Sie links im Menü auf den Button Backup. Die vorhandenen Laufwerke mit Laufwerksbuchstaben, Namen und Größe werden nun angezeigt. Darunter sehen Sie einen Kasten mit weiteren Details wie benutzter und freier Größe sowie technische Informationen.
  3. Wählen Sie mit der Maus das Laufwerk aus, das Sie sichern wollen, und klicken auf "Next" (unten rechts).
  4. Das Willkommensfenster bestätigen Sie auch mit "Next".
  5. Wählen Sie einen Ort, an dem das Image gesichert werden soll. Nach Möglichkeit sollte dies ein anderes Laufwerk als das zu sichernde sein. Bei File Name können Sie nun noch einen Namen vergeben, zum Beispiel "Sicherung C 1. Februar 2012 komplett".
  6. Den Haken bei Split large files können Sie nun entfernen.
  7. Durch Klick auf "Next" startet ein sicherer Weg, ein Backup Ihrer Daten zu erstellen.
  8. Im Fenster "Backup of [Laufwerksbuchstabe] können Sie den Sicherungsvorgang mit Restzeitanzeige verfolgen. Es werden dabei zwei Dateien erzeugt: eine XML mit der Laufwerksbeschreibung und eine DAT, die die Daten beinhaltet.
  9. Nach Abschluss der Datensicherung erscheint ein Fenster "Backup completed". Klicken sie hier auf "Finish".
Bild 1

Tipps zur Datensicherung

  • Wenn Sie sich die Frage stellen: "Wie sichere ich meine Daten"?, dann sind Sie schon auf dem richtigen Weg. Es gibt kostenlose und auch preisgünstige Software, die die Datensicherung erledigt.
  • Lassen Sie Ihr Backup mittels des im Programm enthaltenen Planers (im Menü Tools -  Task Scheduler) automatisch erstellen. Dann müssen Sie nicht daran denken und die Zeit einplanen. Es erledigt sich einfach von selbst.
  • Speichern Sie das Image auf einem anderen Laufwerk, da ansonsten bei der nächsten Sicherung das soeben erstellte zusätzlich gesichert wird und das Image sich dadurch in der Größe verdoppelt, da es ja auf demselben Laufwerk liegt. Außerdem ist im Falle eines Festplattencrashs die Sicherung nicht mehr zugänglich.
Bild 3

Machen Sie unbedingt regelmäßig eine Datensicherung, mindestens einmal die Woche. Sie können nicht vorhersehen, wann etwas schiefläuft am PC und Sie die Sicherung brauchen. Je jünger sie ist, desto weniger Arbeit haben Sie mit der Wiederherstellung Ihrer Daten.

Bild 3
Bild 3
Teilen: