Alle ThemenSuche
powered by

Wie sicher ist der VoIP-Dienst Viber?

Viber ist ein recht bekannter VoIP-Dienst, der für verschiedene Software-Plattformen, wie zum Beispiel für Windows, Android oder iOS, angeboten wird. Das Programm ist kostenlos und ermöglicht Ihnen via Internetverbindung Telefonate und das Versenden von Nachrichten. Die Sicherheit ist natürlich auch ein wichtiger Aspekt - einige Menschen haben bei Viber Bedenken.

Weiterlesen

Bedenken zur Sicherheit gibt es immer.
Bedenken zur Sicherheit gibt es immer.

Der VoiP-Dienst Viber lockt mit nützlichen Funktionen

  • Der bekannteste Messaging-Dienst, den die meisten Menschen auf ihren Smartphones verwenden, ist mit Abstand WhatsApp. Durch den großen Erfolg wittern natürlich auch andere Anbieter ein großes Geschäft und bringen eigene Dienste auf den Markt.
  • Viber ist ein noch recht neuer Anbieter in diesem Bereich, erfreut sich aber schon einer sehr großen Beliebtheit. Sie können mit dem VoIP-Dienst kostenlos Nachrichten versenden (samt Bildern und Videos) und sogar ohne zusätzliche Kosten telefonieren (nur über das Internet und mit Nutzern, die Viber ebenfalls verwenden).
  • Sicherheitslücken können bei fast jeder Software auftreten und vor allem das bekannte Microsoft-Betriebssystem hat sich in diesem Bereich einen negativen Namen gemacht. Auch Viber ist eine Software und kann somit auch nicht sicher wie eine Schweizer Bank sein.

Informationen zu Datenschutz und Sicherheit

  • Fehler und Probleme gehören bei den meisten Programmen und Diensten leider dazu, werden in der Regel aber auch sehr schnell behoben, sobald sie offiziell bekannt sind. Wenn Sie Viber nutzen möchten und sich über die Sicherheitsaspekte Gedanken machen, dann sind diese Bedenken natürlich vollkommen normal, und Sie sind auch auf keinen Fall der einzige Nutzer, der so denkt. Ganz abgesehen von softwaretechnischen Problemen oder "Löchern", die eventuell von Hackern genutzt werden können, gibt es natürlich auch berechtigte Bedenken, was den Datenschutz anbelangt.
  • Der VoIP-Dienst sammelt Millionen Daten und speichert diese. Führen Sie Telefongespräche oder senden Sie Nachrichten samt Bildern oder Videos, so läuft die ganze Kommunikation über die Server von Viber. Ganz allgemein betrachtet könnte der Anbieter diese teils wertvollen Daten sammeln und diese in Zukunft weitergeben. Diese Probleme haben Sie aber natürlich auch bei anderen Diensten dieser Art. Zusätzlich gibt es noch ein weiteres Problem im Zusammenhang mit dem VoIP-Dienst bzw. mit der App oder Software, die auf Ihren Geräten installiert wird.
  • Haben Sie zum Beispiel auf Ihrem Smartphone ein Adressbuch, so durchsucht die Viber-App von ganz allein Ihr Adressbuch und überprüft, welcher von Ihren Kontakten die App ebenfalls auf seinem Gerät nutzt. Bei WhatsApp, dem wohl bekanntesten Messaging-Dienst, passiert das fast auf die gleiche Art und Weise. Wenn Sie sich also Sorgen über die Sicherheit des Systems und Ihre Daten machen, dann sollten Sie vielleicht besser auf den Dienst verzichten.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Seiten sperren bei Firefox - so geht's
Ruth Heiden
Computer

Seiten sperren bei Firefox - so geht's

Immer öfters und immer früher gehen Kinder und Jugendliche online. Das ist im Grunde auch nicht verkehrt und sogar erwünscht. Viele Schulen und auch Horte arbeiten frühzeitig …

Flightradar - so verfolgen Sie Flugrouten online
Roswitha Gladel
Internet

Flightradar - so verfolgen Sie Flugrouten online

Flightradar ist ein faszinierendes Programm, mit dem Sie auf Ihrem PC Flugrouten leicht nachverfolgen können. Sie können einfach schauen, wo Freunde gerade mit dem Flugzeug …

Ähnliche Artikel

Downloaden Sie Apps auf Ihr Smartphone.
Florian Schmidt
Computer

Samsung-Apps kostenlos nutzen

Auch mit Ihrem Samsung-Smartphone können Sie eine große Anzahl an kostenlosen Apps nutzen. Diese finden Sie im entsprechenden App-Store im Internet zum Download.

Wie Sie auf Ihrem iPad Apps löschen
Tobias Gawrisch
Freizeit

Wie Sie auf Ihrem iPad Apps löschen

Was wäre das iPad ohne die unzählige Anzahl mehr oder weniger nützlicher Apps? Ab und zu möchte man einige dieser kleinen Programme aber auch wieder löschen, sei es aus Mangel …

Ihr Geld ist bei der ING-DiBa bestens geschützt
Oliver Schoch
Finanzen

ING-DiBa Einlagensicherung - Wissenswertes

Wenn Sie bei der ING-DiBa Geld anlegen möchten, dann sollten Sie sich auch über die ING-DiBa Einlagensicherung informieren. Es gibt diesbezüglich einige wichtige Punkte zu …

Geld sicher überweisen
Oliver Schoch
Finanzen

Die sichere Überweisung - das sollten Sie beachten

Wenn Sie einer Person oder einer Firma Geld überweisen möchte, dann sind Sie sicherlich darauf bedacht, dies durch eine sichere Überweisung erledigen zu können. Damit die …

Sicher mit der Kreditkarte im Internet zahlen
Oliver Schoch
Internet

Online Kreditkarten nutzen - das ist zu beachten

Viele Verbraucher machen heute bereits von der Möglichkeit Gebrauch, online ihre Kreditkarte zu verwenden. Auf diese Weise kann bequem in Internetshops bezahlt werden oder es …

Gratis Apps sind oft Abo-Fallen.
Roswitha Gladel
Telekommunikation

Ericsson IPX AB kündigen - so geht's

Wenn Sie das Pech hatten, ein Abo bei Ericsson IPX AB eingegangen zu sein, dann gilt es dieses, so schnell wie möglich zu kündigen. Aber Sie können noch mehr tun und mit etwas …

MeetOne dient dazu, Kontakte zu knüpfen.
Roswitha Gladel
Internet

MeetOne - Informatives

MeetOne ist ein deutsches Onlineportal, das Sie dazu nutzen können, neue Kontakte zu knüpfen. Sinn des Portals ist nicht die Kontaktpflege mit Bekannten, sondern die …

Der Smart App Protector
Sandra Hett
Unterhaltungselektronik

Android: Security-App - Bestenliste

Haben Sie sich schon einmal gefragt was passiert, wenn Ihr Smartphone in die falschen Hände gelangt? Um sensible Daten zu schützen, empfehlen sich einige Android Security-Apps, …

Um peinliche Situationen zu vermeiden, können Sie die Vibration bei Viber ganz einfach abstellen.
Sarah Weidner
Handy

Viber - Vibration ausschalten

Wer kennt das nicht? Mitten in den unmöglichsten Situationen klingelt das Smartphone. Aber auch, wenn man vorsorgt und die Toneinstellung auf Vibration stellt, ist dies oftmals …

Schon gesehen?

WLAN sperren für Andere - so geht's
Jörg Bütow
Internet

WLAN sperren für Andere - so geht's

WLAN ist die Abkürzung für Wireless Lan und bedeutet übersetzt kabelloses Netzwerk. Wichtig ist es hier, aus Sicherheitsgründen dieses WLAN für andere unzugänglich zu machen und zu sperren.

Firefox - ActiveX aktivieren
Ruth Heiden
Computer

Firefox - ActiveX aktivieren

Viele Webseiten protzen heute nur so mit animierten Bannern, Figuren und Schriften. In Kinderaugen mag das auch ansprechend und interessant sein. Für uns Erwachsene oder gar …

Auf Windows Mobile 6.1 Apps installieren
Jens-Jörg Plep
Computer

Auf Windows Mobile 6.1 Apps installieren

Neben den Applikationen, die bei einem Handy mit Windows Mobile 6.1 mitgeliefert werden, kann man unzählige Apps - viele davon kostenlos - aus dem Web herunterladen und installieren.

Das könnte sie auch interessieren

PS3: Anmeldung geht nicht - was tun?
Peter Ullrich
Internet

PS3: Anmeldung geht nicht - was tun?

In dieser Anleitung erfahren Sie, was Sie unternehmen können, wenn die Anmeldung Ihrer PS3 im Online-Netzwerk von Sony nicht funktioniert.

Eine feste IP-Nummer im Netzwerk vergeben
Gerd Weichhaus
Internet

Wie bekomme ich eine feste IP?

Wenn Sie eine feste IP-Adresse in Ihrem Netzwerk benötigen, dann können Sie diese in den Netzwerkeinstellungen Ihres Computers als feste Nummer hinbekommen.