Wo man die Adresse auf dem Brief platziert

  • Wollen Sie eine Adresse auf einem Brief platzieren, müssen Sie unterscheiden, ob Sie eine Absender- oder Empfängeradresse aufschreiben wollen.
  • Die Empfängeradresse schreibt man auf die Vorderseite des Briefes, während man den Absender auf Vorder- oder Rückseite schreiben kann.
  • Die Adresse des Absenders können Sie auf der Rückseite hintereinander an die obere Seite des Briefes schreiben.
  • Sie können sie aber auch untereinander parallel zur rechten schmalen Seite mittig schreiben.
  • Sehr üblich ist heutzutage aber auch, die Absenderadresse auf die Vorderseite eines Briefes zu schreiben. Hier schreibt man sie in die linke obere Ecke des Briefes, und zwar untereinander.
  • Die Empfängeradresse müssen Sie auf die rechte Hälfte der Vorderseite schreiben, und zwar so, dass Sie genügend Platz zum Schreiben haben.
  • Außerdem sollten Sie oben genügend Platz für Briefmarken und Poststempel lassen, weshalb Sie nicht ganz oben mit dem Schreiben beginnen sollten.

Wie man am besten schreibt

  • Schreiben Sie die Adresse immer gut lesbar, damit der Brief auch sein Ziel erreicht.
  • Schreiben Sie am besten in Druckschrift, da diese meist gut zu lesen ist.
  • Schreiben Sie nicht zu klein, sondern eher großzügig.
  • Verwenden Sie einen Kugelschreiber mit weicher, breiter Mine, damit Ihre Schrift nicht dünn und unleserlich wird und nicht verwischt.
  • Drücken Sie nicht zu stark auf, damit Ihr Briefumschlag keine Löcher bekommt.
  • Lassen Sie zwischen den einzelnen Zeilen genügend Abstand, damit die Adresse übersichtlich wird. Zwischen der Straße und dem Ort sollten Sie einen breiteren Abstand lassen, damit der Ort sofort ins Auge sticht.
  • Beginnen Sie die Zeilen linksbündig untereinander.