Wenn Sie sich ab und die Frage stellen "Wie schnell ist meine Internetleitung wirklich?" und "Stimmen die Angaben des Anbieters auch wirklich"? können Sie dies über einen Test schnell und einfach herausfinden.

Eingabe der Daten für den Test

Um herauszufinden, wie schnell Ihre Internetleitung tatsächlich ist, eignet sich der Test auf der Webseite von Computerbild sehr gut. Rufen Sie hierfür die Seite in Ihrem Browser auf.

  1. Im ersten Schritt des Tests der Geschwindigkeit müssen einige Angaben zur Internetleitung gemacht werden.
  2. Geben Sie als erstes Ihren Anbieter ein. Diesen können Sie aus einer Auswahlliste selektieren. Dort werden die bekanntesten Anbieter gelistet. Sollte Ihr Anbieter nicht unter der Auswahlliste dabei sein, wählen Sie den Eintrag "Nicht in der Liste". Sind Sie unsicher, welches Ihr Anbieter ist, wählen Sie den Eintrag "Weiß nicht".
  3. Nun geben Sie "meine Verbindungsgeschwindigkeit" ein. Wählen Sie hier den Eintrag, welcher Ihnen im Idealfall von Ihrem Anbieter zu Ihrem Tarif angeboten wird. Auch hier haben Sie die Option, den Eintrag zu wählen, dass die gewünschte Angabe nicht in der Liste ist oder Sie die Geschwindigkeit nicht wissen.
  4. Als nächstes werden Sie aufgefordert, Ihre Postleitzahl einzugeben, um nach dem Testabschluss Ihr Ergebnis mit anderen Ergebnissen aus Ihrem Ort zu vergleichen.
  5. Selektieren Sie nun noch, ob Sie per WLAN oder über eine kabelgebundene Verbindung surfen.
  6. Im letzten Abschnitt bei der Eingabe Ihrer Daten können Sie wählen, ob Sie zusätzlich zur Messung der Geschwindigkeit der Internetleitung auch noch Ihre Ping Zeit ermitteln möchten. Die Ping Zeit gibt an, wie die Reaktionszeit Ihres Anschlusses beim Empfang und Senden von Daten ist.

Testdurchführung, wie schnell die Internetleitung ist

Nachdem Sie alle Angaben zu Ihrer Internetleitung eingegeben haben, können Sie noch die Hinweise zum Test durchlesen.

  1. Diese öffnen sich durch klicken auf den Link "Hinweise anzeigen". Die Hinweise machen unter anderem darauf aufmerksam, dass das Ergebnis durch einzelne Faktoren wie Anti-Viren Software stets Abweichungen auftreten können.
  2. Um die Geschwindigkeit zu ermitteln, klicken Sie nun auf den Button "DSL-Test starten".
  3. Die Messung wird nun gestartet und es wird eine neue Seite aufgerufen. Hier wird zu erst die Download Geschwindigkeit, dann die Upload Geschwindigkeit und optional die Ping Zeit ermittelt.
  4. Das Ergebnis wird pro Messung in kBit/s sowie kByte/s für den Up- und Download angezeigt und für den Ping Wert in Millisekunden angegeben.
  5. In der Spalte "Bewertung" wird angezeigt, ob das Ergebnis zum Beispiel perfekt oder zu gering ist. Ist ein perfektes Ergebnis erzielt worden, wird dies durch einen grünen Balken signalisiert, ist das Ergebnis unzureichend, ist der Balken rot gefärbt. Unterhalb der drei Balken wird Ihnen zusätzlich das Gesamtergebnis der Messung angezeigt.
  6. Klicken Sie auf den Link "Vergleich nach PLZ" im Bereich "Alle Ergebnisse" um Ihr Ergebnis mit den Durchschnittswerden Ihrer Region zu vergleichen.