Alle Kategorien
Suche

Wie schnell ist mein Internet? - Übertragungsrate feststellen

Dass das Internet heutzutage schon mit zum täglichen Leben dazu gehört, darüber brauchen Sie natürlich nicht zu diskutieren. Beinahe jede Information, jede Schlagzeile oder sonstige Nachrichten und Hilfestellungen sind hier in irgendeiner Art abrufbar. Sicherlich haben auch Sie schon einen Internetanschluss zu Hause. Wenn Sie sich fragen: "Wie schnell ist mein Internet?" können Sie dies natürlich in Ihren Vertragsunterlagen nachschlagen, die Sie von Ihrem Internetanbieter bekommen haben.

Testen Sie, ob Ihr Internetanbieter das hält, was er Ihnen versprochen hat.
Testen Sie, ob Ihr Internetanbieter das hält, was er Ihnen versprochen hat.

Was Sie benötigen:

  • Computer
  • Internet
  • Webbrowser

Das heißt "schnell" beim Datenverkehr

Das Wort "schnell" ist eigentlich nur ein Synonym für "Bandbreite". Ob ein Internetanschluss schnell oder langsam ist, ist eine Sache des Empfindens und auch sehr subjektiv.

  • Wenn Sie ein Video aus dem Netz downloaden möchten und dies schnell gehen soll, aber sehr lange dauert, empfinden Sie dies als langsam. Laden Sie aber eine Musikdatei im *.mp3-Format runter, geht das sehr zügig und Sie empfinden das als schnell.
  • Tatsächlich ist aber nur entscheidend, mit welcher Bandbreite Sie Daten Up- und Downloaden können. Wenn Sie eine 6000er DSL-Anschluss haben, können Sie theoretisch mit max. 6000 kbit/s Daten aus dem Internet saugen.
  • In der Regel wird das Maximum aber meist nicht erreicht und liegt oft nur bei etwa 5500 kbit/s. Der Upload, also das Senden der Daten von Ihnen weg, geschieht etwa mit einem  Zehntel Ihrer Downloadgeschwindigkeit, also etwa mit  550 kbit/s (maximal 640 kbit/s).
  • Das alles gilt bei einer genutzten 6000er Internetleitung, und es setzt voraus, dass Ihr Gegenüber im Netz dieselbe Bandbreite unterstützt.

So testen Sie Ihr Internet

  • Sie sind nun natürlich nicht allein auf das Vertrauen zu Ihrem Internetanbieter angewiesen, der Ihnen ja eine bestimmte Bandbreite für Ihr Internet verkauft und zur Nutzung zur Verfügung gestellt hat.
  • Im Internet können Sie schnell und einfach Ihre Up- und Downloadgeschwindigkeit testen lassen. Dies erledigen einige Dienste für Sie, in dem Sie Datenpakete verschiedener Größen zu Ihrem Computer schicken und wieder abrufen. So ermitteln diese, wie schnell, also mit welcher tatsächlichen Bandbreite, Ihr Internet derzeit arbeitet.
  • Rufen Sie dazu folgende Internetseite auf: www.wieistmeineip.de. Gleich auf der Startseite können Sie gut sehen, mit welchen Informationen Sie im Net unterwegs sind. Dort steht, woher Sie gekommen sind, welchen Browser Sie benutzen und bei welchem Provider Sie Ihren Internetanschluss haben.
  • Dann steht dort noch Folgendes: "Verbindung : Zum Testen der Geschwindigkeit hier klicken!" Mit einem Klick auf diesen Link, gelangen Sie zur nächsten Seite, wo Sie noch wenige Angaben zu Ihrem Anschluss und Ort machen müssen.
  • Wenn Sie die Bedingungen akzeptiert haben, können Sie den Test starten. Anhand von einer farblichen Darstellung erhalten Sie nach einiger Zeit die Auswertung und erfahren genau, wie schnell Ihr Internet im Detail ist und ob es dem entspricht, was Ihr Provider Ihnen zugesichert und verkauft hat.
Teilen: