Alle Kategorien
Suche

"Wie schnell darf man in den USA fahren?" - So vermeiden Sie Strafzettel

"Wie schnell darf man in den USA fahren?" - So vermeiden Sie Strafzettel1:31
Video von Jule Jansson 1:31

Wie schnell man in den USA Auto fahren darf, unterscheidet sich sehr vom deutschen Recht. Geschwindigkeitsbegrenzungen gibt es überall, und 120 km/h ist das Maximum.

Was Sie benötigen:

  • Tacho
  • Hinweisschilder

Wie schnell man fahren darf

  • In den USA gehen die Geschwindigkeitsbegrenzungen nach Schildern.
  • Sobald sich die Geschwindigkeit mit der Sie fahren dürfen ändert, steht ein neues Schild.
  • Generell darf man in den USA nur viel langsamer fahren als in Deutschland.
  • In Städten dürfen Sie oft nicht schneller als 25 oder 35 Meilen pro Stunde fahren.
  • Auf Freeways, also dem Äquivalent zur deutschen Autobahn, darf meist schneller gefahren werden, auch wenn der Freeway in der Stadt ist. Hier sind dann Geschwindigkeiten bis zu 55 oder 65 Meilen pro Stunde möglich.
  • Auf Highways, die das weite Land miteinander verbinden, dürfen Sie an manchen Stellen sogar 75 Meilen fahren. Dies entspricht ungefähr 120 km/h.
  • Wundern Sie sich nicht, wenn auch große Lkws auf dem Highway mit 75 Meilen unterwegs sind. Im Gegensatz zu Deutschland dürfen die Lkw genau so schnell fahren, wie alle anderen Autos.
  • In den USA ist man nicht daran gewöhnt, sehr schnell zu fahren. Nehmen Sie sich daher genügend Zeit und Muße mit, die teils langweiligen und langwierigen Streckenabschnitte zu bewältigen.

Schilder in den USA

  • Um Strafzettel in den USA zu vermeiden, sollten Sie sich immer an die Geschwindigkeitsbegrenzungen halten. Gerade als Ausländer werden Überschreitungen nicht gerne gesehen.
  • Schilder für die Geschwindigkeitsbegrenzung stehen häufiger an der Straße als bei uns. Überprüfen Sie anhand der Schilder immer wieder, ob Sie noch in der erlaubten Geschwindigkeit fahren.
  • Die Schilder sind weiß und quadratisch, und es steht eine große Zahl darauf. Die Zahl gibt die Meilen an, die Sie pro Stunde fahren dürfen.
  • Sind gefährliche Kurven oder Bauarbeiten angezeigt, stehen zusätzlich zum Warnschild ebenfalls Schilder zur maximalen Geschwindigkeit darunter.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos