Alle Kategorien
Suche

Wie schminke ich Smokey Eyes?

Wie schminke ich Smokey Eyes?2:33
Video von helpster2:33

Smokey Eyes („rauchige Augen“): sie können verrucht und sexy wirken und geben jedem Outfit einen besonderen Glamour und Ausdruck im Gesicht. Abends darf es mal etwas mehr sein tagsüber sollte man lieber etwas weniger schminken, sonst wirken die Smokey Eyes schnell übertrieben.

Was Sie benötigen:

  • schwarzer Kajalstift (zwischen 3 und 15 €)
  • schwarzen Lidschatten (zwischen 3und 20€)
  • Wattestäbchen (ca. 60 Cent)
  • schwarze Volumenmascara (zwischen 5 und 25€)
  • Lidschattenpinsel (zwischen 2 und 10€)
  • Eyelinerpinsel (zwischen 2 und 10€)
  • optional:
  • hellen Lidschatten (zwischen 3 und 20€)
  • Augen Make up Entferner (zwischen 1,50 und 5€, falls mal etwas daneben geht)
  • Lidschatten-Grundierung oder normaler Puder (zwischen 3 und 30 €)
  • Augenbrauenstift mit Formbürste (zwischen 2 und 10€)
  • Concealer (zwischen 2 und 10€)
  • Wimpernzange (zwischen 2 und 10€)
  1. Zupfen Sie für Ihre Smokey Eyes unterhalb der Augenbrauen eine schöne Bogen-Form (nicht zu schmal), mit Brauenstift schräg nach außen "kämmen" und leicht nachziehen.
  2. Tupfen Sie die Grundierung auf das bewegliche Augenlid, sowie bis oben zur Augenbraue. So halten Ihre Smokey Eyes stundenlang und das Make up rutscht nicht in die Lidfalte.
  3. Tupfen Sie den Concealer unter die höchste "Ecke" der Braue. Somit werden dunkle Stellen aufgehellt und die Augen strahlen.
  4. Nehmen Sie den Kajal und umranden Sie damit das Auge. Lassen Sie auch das Innenlid nicht aus. Für Smokey Eyes sollten zwischen dem Wimpernkranz keine hellen Stellen mehr sichtbar sein.
  5. Verwischen Sie nun den Kajal sanft mit einem Eyelinerpinsel.
  6. Tragen Sie rundherum um das Auge schwarzen Puder-Lidschatten bis knapp über das bewegliche Lid auf (für den alltäglichen Look mit Smokey Eyes kann für die Lidfalte wahlweise auch farbiger Lidschatten verwendet werden, der mit einem helleren Ton auf dem beweglichen Lid verwischt wird).
  7. Verblenden Sie die Ränder Ihrer Smokey Eyes mit runden Bewegungen mithilfe eines weichen Lidschattenpinsels.
  8. Tuschen Sie nun kräftig mit der schwarzen Wimpertusche. (Wahlweise können die Augen vorher mit einer Wimpernzange vorsichtig gebogen werden)
  9. Bei Smokey Eyes sollte das restliche Make-up dezent bleiben. Benutzen Sie beispielsweise etwas schimmernden Puder mit einem zarten Rose oder Apricot für die Wangen und einen farblosen Labello oder Gloss für die Lippen.  
  10. Einem strahlenden Auftreten steht nun nichts mehr im Wege. Mit Smokey Eyes, wird das Weiß der Augen unterstrichen, und so bekommt Ihr Blick mehr Tiefe. Also trauen Sie sich.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos