Alle Kategorien
Suche

Wie oft rasieren? - Hinweise

Nicht nur Jungen in der Pubertät fragen sich, wie oft sie sich rasieren sollten. Auch Mädchen oder Frauen stehen oft vor der Frage, wie oft eine Rasur angemessen bzw. erforderlich ist.

Es gibt keine Regelung über die Häufigkeit von Rasuren.
Es gibt keine Regelung über die Häufigkeit von Rasuren.

Wie oft sollen sich Männer rasieren?

  • Es gibt keine Regelung, die vorschreibt, wie oft sich Männer oder Jungen rasieren sollen. Die Dauer zwischen den Rasuren hängt von Bartwuchs und Empfindlichkeit der Haut ab.
  • Ein Mann mit einer empfindlichen Haut sollte sich nicht zwangsläufig jeden Tag das Barthaar stutzen. Die Haut wird zusätzlich gereizt. Da ein Mann mit einem normalen Bartbewuchs nicht gleich nach einem Tag mit einem wilden Bart gesegnet ist, ist das in den meisten Fällen kein Problem. Jeder kann sich rasieren, wann und wie oft er will - solange die Haut nicht darunter leidet.
  • Auch Jungen, die sich gerade in der Pubertät befinden und mit dem ersten Bartwuchs kämpfen, sind sich oft unsicher darüber, wie oft sie sich den ersten Bartflaum stutzen sollten. Ein weitverbreiteter Irrglaube ist, dass eine regelmäßige Rasur den Bartwuchs fördert. Das stimmt nicht. Ein kahlköpfiger Mensch bekommt schließlich auch keine neuen Haare, nur weil er sich den Kopf rasiert. Die häufige Rasur festigt lediglich das nachwachsende Haar.

Frauen rasieren sich nach Bedarf und Lust

  • Wie oft sich Frauen rasieren, hängt vom eigenen Körper- und Wohlbefinden ab. Genau wie beim Mann gibt es keine Vorschrift, wie oft eine Rasur erfolgen sollte.
  • Frauen entfernen sich in der Regel die Körperbehaarung, wenn sie eine Verabredung haben oder im Sommer kurze Kleidung tragen.
  • Viele Frauen entfernen sich auch beim regelmäßigen Bad die Körperbehaarung. Sie fühlen sich dann einfach wohler. Der Haut schadet es nur, wenn es durch eine zu häufige Rasur zu Hautreizungen kommt. Dann sollte frau zu einer hautberuhigenden Salbe greifen und etwas Zeit zwischen den einzelnen Rasuren lassen.
Teilen: