Alle Kategorien
Suche

Wie nimmt man an den Armen ab? - Diese Übungen helfen

Wie nimmt man an den Armen ab? - Diese Übungen helfen2:13
Video von Laura Klemke2:13

Vor allem die Arme lassen bezüglich der Muskelentwicklung häufig zu wünschen übrig, oft spricht man von "Winkearmen". Ist das Muskelgewebe schlaff und durch eine Fettschicht bedeckt, stellt sich die Frage, wie man wieder an den Armen abnimmt. Mit den richtigen Übungen lässt sich das Gewebe effektiv straffen.

Was Sie benötigen:

  • 2 Kurzhanteln mit 1-5 kg Gewicht
  • 1 Theraband
  • Fitnessmatte
  • fettarme, eiweißreiche Ernährung
Bild 0

Wie man richtig effektiv abnimmt - Ernährung und Sport

Erst wenn ein krasses Missverhältnis zwischen aufgenommener Menge an Energie in Form von Nahrung und der Bewegung besteht, nimmt man zu. Mit angepasster Ernährungsweise und Sport können Sie an Armen und an sonstigen Problemzonen schnell Gewicht verlieren.

  • Damit man abnimmt, sollte bei Übergewicht und schwach ausgebildeter Muskulatur die Ernährungsweise fettarme und gleichzeitig eiweißreiche Kost beinhalten. Verzichten Sie auf überschüssiges Fett durch die Ernährung und bevorzugen Sie Eiweiß, denn die darin enthaltenen Aminosäuren bieten den Baustoff für Ihre Muskeln an den Armen.
  • Um das Abnehmen neben der Ernährung zu beschleunigen, sollten Sie eine Kombination von Fett verbrennendem Ausdauertraining, das Sie mit moderatem, leichtem Krafttraining kombinieren, absolvieren. Somit verstoffwechseln Sie das Fett durch Ausdauerübungen, während sich darunter eine definierte Muskulatur an Armen und Co. herausbildet.
  • Sie sollten, damit man schnell abnimmt, mindestens dreimal wöchentlich das Training absolvieren. Die Ausdauereinheiten bieten sich mit ca. 30 Minuten an, während das Krafttraining für die Arme ca. 10-15 Minuten in Anspruch nimmt.
Bild 2

An den Armen Muskeln aufbauen - Übungen

Mit den richtigen Übungen, die sich konkret auf die Problemzonen des Bizeps (Oberarm-Vorderseite) und Trizeps (Rückseite) konzentrieren, nimmt man schnell Fettgewebe an den Armen ab. Gleichzeitig wird das Muskel- und Bindegewebe gezielt gestrafft und zum Wachstum angeregt.

  • Als Muskelaufbau- und Krafttraining sollten Sie die Hanteln in beide Hände nehmen und sich gerade hinstellen. Strecken Sie die Arme mit den Hanteln gerade nach vorne, die Handinnenflächen zeigen nach oben, während Sie die Hanteln umklammern. Heben Sie nun die Hanteln in Richtung Ihrer Schultern, sodass die Arme mit den Bizeps aktiviert werden. Senken Sie die Arme inklusive Hanteln dann wieder in eine beinahe waagerechte Position, drücken die Arme während der Auf- und Ab-Übung aber nicht durch, denn dadurch würden Ellenbogengelenke überlastet.
  • Daneben sollten Sie Liegestütze für den Trizeps absolvieren. Dabei legen Sie Ihre Hände flach auf den Boden, während der Unterkörper alleine auf den Fußspitzen lastet. Halten Sie dabei den Rücken gerade und strecken aus dieser flachen Position die Arme aus, sodass Sie sich mittels der Trizeps in den Armen nach oben bewegen. Absolvieren Sie so viele Liegestütze in korrekter Bewegungsausführung, wie Sie können, pausieren dann 1-2 Minuten, um noch einen Satz Liegestütze anzuschließen.
  • Damit Sie schnell an den Armen abnehmen, können Sie darüber hinaus auch das Theraband nutzen. Ziehen Sie in individuell abgestimmter Zugkraft das Band auseinander. Auf diese Weise trainieren Sie schnell und effektiv die Arme inklusive Bizeps und Trizeps.
Bild 4

Kombinieren Sie diese Übungen und die richtige Ernährungsweise, um an Armen und weiteren Problemzonen Gewicht zu verlieren.

Bild 5
Bild 5

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos