Alle Kategorien
Suche

Wie messe ich meine Hosengröße?

Wie messe ich meine Hosengröße?1:52
Video von Linda Erbstößer1:52

Wenn Sie in aller Ruhe shoppen gehen können, dann müssen Sie ihre Hosengröße gar nicht kennen. Dann haben Sie ausreichend Zeit, sich mit Hosen in mehreren Größen in die Umkleidekabine zu begeben. Wenn es aber etwas schneller gehen muss, oder Sie eine Hose im Internet bestellen wollen, dann müssen Sie ihre Hosengröße kennen.

Was Sie benötigen:

  • Maßband
  • eine weitere helfende Hand ist von Vorteil

An diesen Stellen messen Sie Ihre Hosengöße

  • Schrittlänge, das ist das Maß, gemessen vom Boden an der Innenseite der Füße bis in den Schritt.
  • Bundweite, das ist das Maß der Taille rundherum an der dünnsten Stelle.
  • Hilfreich ist es, auch das Maß der Gesamtlänge der Hose zu ermitteln. Dieses Maß wird vom Boden an der Außenseite der Füße, bis zur Taille gemessen.
  • Auch das Hüftmaß sollten Sie ermitteln. Das ist die Stelle an den Hüftknochen, die am stärksten ist.
  • Auch das Maß vom Gesäß kann hilfreich sein. Hier wird der Umfang gemessen, der rund um die breiteste Stelle am Gesäß verläuft.

So messen Sie Ihre Größe richtig aus

  • Für die Schrittlänge stehen Sie gerade, aber entspannt auf ebenem Boden. Tragen Sie keine Schuhe. Die Füße sind leicht auseinander gestellt. Ein Abstand von zehn Zentimetern zwischen den Fußknöcheln ist optimal. Bitten Sie eine weitere Person, Sie bei der Messung der Hosengröße zu unterstützen, denn sie ist ohne Hilfe nicht genau zu ermitteln. Gemessen wird vom Boden bis zum Ende des Beines im Schritt.
  • Die Bundweite können Sie auch alleine ermitteln, es ist aber entspannter und oft auch genauer, wenn Sie jemanden um Hilfe bitten. Stehen Sie locker und entspannt und tragen Sie nach Möglichkeit nur ein einfaches T-Shirt über der Taille.
  • Die Gesamtlänge der Hose sollten Sie messen, wenn Sie sich eine Hosen kaufen wollen, die von der Länge her genau auf ein bestimmtes Paar Schuhe abgestimmt ist. Ziehen Sie die Schuhe an und stellen Sie sich gerade, aber locker und entspannt hin. Eine helfende Person misst nun von der Stelle an, wo die Hose bei den Schuhen enden soll, bis zur Taille. Dieses Maß ist die Gesamtlänge der Hose.
  • Das Hüftmaß ist sinnvoll zu wissen, wenn Sie sich spezielle Hüfthosen kaufen wollen, oder wenn Sie, bedingt durch Sport oder Ähnliches, abweichende Werte von der Norm haben. Auch dieses Maß sollten Sie im Stehen nehmen.
  • Das Maß für das Gesäß ist hauptsächlich für Frauen interessant. Auch hier wird selbstverständlich im Stehen und mit entspannter Haltung gemessen.
  • Notieren Sie sich diese Zahlen und bewahren Sie eine Notiz mit den ermittelten Werten auf ihrem Schreibtisch auf. Ein weiterer Zettel sollte in Ihrer Geldbörse einen Platz finden. So haben Sie immer die notwendigen Maße für Ihre Hosengröße parat und können auch spontan, ohne Anprobieren in der Umkleidekabine, eine Hose kaufen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos